PokerStars HIGH ROLLERS: Jens Lakemeier gewinnt das 8-Game (Event #15)

0
Jens Lakemeier

Tag 5 der HIGH ROLLERS Turnierserie auf PokerStars sah wieder hochklassiges Poker auf höchstem (Buy-In-)Niveau, Overlays und starke Ergebnisse der DACH-Spieler. In den 3 Entscheidungen am Donnerstag gab es 4 Final Table Platzierungen für deutschsprachige Spieler, allen voran der Sieg von Jens “Fresh_oO_D” Lakemeier im 8-Game.

$5.200 NLHE Event #11: 3-mal Bubble für Österreich

Am zweiten und finalen Spieltag des $5.200 NLHE 6-Max gingen die 11 Casher der insgesamt 102 Teilnehmer an den Start, um die $510.000 Pricepool auszuspielen. Eine gute Ausgangsposition hatte Clas “Ssick_OnE” Segebrecht als Dritter im Chipcount, Jans “Graftekkel” Arends lag auf Rang 10. Am Ende sollte es jedoch für keinen der Österreicher in dem illustren Feld für den Finaltisch reichen. Kurz vor den großen Payjumps ab Platz 8 “bubblete” der niederländische Wahl-Österreicher “Graftekkel” als 9. für $19.163. Auf der Finaltable-Bubble erwischte es dann auch “Ssick_OnE” , wofür es ein Payout von $24.960 gab. Mit der echten Bubble-Platzierung von Gianluca “Tankanza” Speranza auf Platz 12 am Vortag gingen damit alle 3 Bubbles an Spieler aus Österreich. Der Sieg ging an Bert “girafganger7” Stevens, der sich über $121.873 in seinem PokerStars -Account freuen konnte.

$1.050 8-Game Event #15: Jens “Fresh_oO_D” Lakemeier nicht zu stoppen

Im anspruchsvollen $1.050 8-Game Event #15 konnten sich die 94 Teilnehmer zunächst über ein knappes Overlay in dem Turnier mit $100.000 Garantie freuen. Nicht freuen konnte sich allerdings “Keep3r” aus Österreich als Bubbleboy auf Rang 13. Etwas besser machte es “dolmren” aus Deutschland auf Platz 9 ($3.150). Am Finaltisch lagen mit Ole “wizowizo” Schemion und Jens “Fresh_oO_D” noch zwei deutschsprachige Eisen im Feuer. Schemion landete für $5.250 auf Rang 6, während Lakemeier durch alle Pokervarianten hindurch nicht zu stoppen war und für den Mixed-Game Sieg $27.250 erspielte.

$530 NLHE 8-Max Event #16: “pantau77” und “Sintoras” am Final Table

Kein Overlay, sondern ein gut besuchtes Feld, gab es mit 362 Teilnehmern im $530 No Limit Hold’em 8-Max. $181.000 lagen in Event #16 im Pricepool und gleich 2 deutsche Spieler sollten ihre Hände tief in diesen hineinstecken. Mit dem Streamer Murat “pantau77” Tülek landete einer von ihnen für $8.022 auf Platz 6, sein Landsmann “Sintoras” folgte ihm auf Platz 5 für $10.650 auf dem Fuße. Die österreichische Fahne hielt bis zur Final Table Bubble Christian “WATnlos” Rudolph hoch (9., $3.580). Der Sieg ging am Ende an Lucas “YRWTHMELTHR” Greenwood. Das kanadische Run It Once-Mitglied erhielt für den Erfolg $33.087.

$10.300 NLHE Progressive KO Event #14: Graftekkel an Tag 2 im $1M GTD Event

Ein Overlay der größeren Art von $140.000 gibt es in einem der zweitägigen Hauptevents. Für das HIGH ROLLERS Turnier #14 meldeten sich 86 Entries an, die sich das Startgeld von $10.300 leisten konnten. Zuwenig um die Garantie von 1 Million Dollar zu erreichen. Den 13 Spielern, die heute ab 19:00 Uhr in Tag 2 starten, wird dies Recht sein. Unter ihnen ist wieder einmal der in Österreich lebende Niederländer Jans “Graftekkel” Arends, der in der für ihn maßgeschneiderten Turnierserie Cashes am Fließband einfährt. Als Dritter im Chipcount kann er bei Blinds von 17,5k/35k-4,5k auf einen Chipstack von 2.418.095 virtuellen Jetons blicken. Bereits jetzt hat Arends $13.750 an progressiven KnockOut-Bounties, sowie den Mincash von $14.386 sicher. Doch beides soll nach Möglichkeit noch deutlich mehr werden, sowohl die ansteigenden Kopfgelder als auch das Preisgeld. Immerhin warten $136.211 auf den Sieger. Gute Chance darauf haben auch die vor Arends im Chipcount liegenden Rui “RuiNF” Ferreira und Jonathan “Proudflop” Proudfoot. Der Niederländer Ferreira liegt bei 3.950.849 Chips, der Brite Proudfoot bei 4.704.016.