“lissi stinkt” casht beim Bounty Builder HR und wird Bubbleboy beim Fast Friday

0
Christopher Frank

Der Freitag zählt nicht zu den stärksten Tagen was die Zahlen im Online-Poker betrifft, und dementsprechend war auch die Beteiligung bei den drei Turnieren im High Roller Club von PokerStars gestern übersichtlich.

Für das $530 Bounty Builder HR meldeten am frühen Abend 65 Spieler, 18 Re-Entries schraubten den Preispool letztlich auf $41.500. Mit Christopher lissi stinkt Frank und ibotown erreichten ein Deutscher und ein Österreicher den Final Table, ganz nach vorne ging es dann aber nicht. Frank schied auf Platz sechs für $1.496,67 plus $1.281,25 au, ibotown auf Platz fünf für $1.908,08 plus $2.250. Den Sieg holte der Russe CrazyLissy ($4.497,19/$6.687,50).

Beim $1.050 Fast Friday waren es 16 Spieler plus 6 Re-Entries, sodass $22.000 auf die ersten drei Plätze verteilt wurden. Die drei Deutschen Frank, Loks82 und Dominik Bounatirou Nitsche gingen leer, den Sieg feierte der Este DingeBrinker ($10.427,61).

Beim $1.050 Daily Cooldown reichten 28 Entries nicht ganz aus, um die garantierten $30.000 zu deckeln. Aus deutscher Sicht waren nur MrCarsten007 und Jesuswin939 am Start, die aber mit dem Kampf um die vier bezahlten Plätze nichts zu tun hatten. Jesuswin939 kam trotz zwei Re-Entries nicht über Platz 14 hinaus. Siegreich war am Ende I_KAS_I ($6.930,69/$7.875) aus Dänemark.

Die Ergebnisse:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here