Falcone und Arends im PokerStars High Roller Club erfolgreich

0
Jans "Graftekkel" Arends

Im High Roller Club gingen gestern nur drei Turniere über die Bühne, das Bounty Builder HR hatte seinen Tag 2. Die DACH-Community konnte ein paar Cashes, aber keine großen Erfolge einspielen. International gab es aber eine Reihe prominenter Gewinner.

Wenn ihr noch keinen PokerStars-Account habt, könnt ihr euch hier registrieren und alle Vorteile genießen. Mit dem Ersteinzahlungs-Bonuscode „THIRTY“ bekommt ihr sofort $30 Spielguthaben oder ihr benutzt bei eurer ersten Einzahlung den Bonuscode „STARS600“ und bekommt 100% Deposit-Bonus (bis zu $600). —

Das $530 Bounty Builder HR ging am Montag Abend in Tag 2. 1.112 Entries sorgten für einen $556.000 großen Preispool, bei dem sich am Ende Diego “TheGrinderØ” Falcone durchsetzen konnte. Für den Sieg gab es $34.464 für die Bounties und $38.173 für die Platzierung oben drauf.

Beim $530 Daily Supersonic schnappte sich der Russe “eugmart” den Sieg für $10.726. Runner-Up wurde Yuri “theNERDguy” Dzivielevski für $8.018. PokerStars-Regular “Sintoras” wurde Dritter, Dominik “Bounatirou” Nitsche belegte Platz 5 und “Nilsef” konnte sich auf Platz 6 spielen.

Jans “Graftekkel” Arends stellte sein Können im $1.050 Monday 6-Max unter Beweis. Hier gab es $17.326 für den Profi. Ösi “Amadeus7777” wurde Dritter für $7.076.

Bert “girafganger7” Stevens gewann das $1.050 Daily Cooldown für insgesamt knapp $14k vor Sami Kelopuro, der als Runner-Up insgesamt $6k cashte. Thomas Mühlöcker platzierte sich als “WushuTM” auf Platz 4 für $2,7k.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here