“Sintoras” scheitert knapp am Sieg im PokerStars High Roller Club

0
Parker tonkaaaa Talbot

Fünf Turniere gab es gestern im High Roller Club auf PokerStars. Kein DACH-Spieler konnte einen Sieg erringen, der deutsche Dauergast “Sintoras” scheiterte knapp – auch PokerStars Pro Parker Talbot verpasste den Sieg um ein Haar.

Sintoras schaffte es im $530 Daily Supersonic, das eine Teilnahme von 33 Entries und $16.814 Preispool vorzuweisen hatte, bis ins Heads-Up. Dort scheiterte er dann an Georgi “milennial” Sandev, der mit dem Sieg und $6.597 aus dem Turnier ging. Für Sintoras gab es $4.320.

Auch Parker “tonkaaaa” Talbot verpasste den Sieg. Er musste sich gegen den unbekannten Highroller “CrazyLissy” geschlagen geben, der das 30-Entry-starke Turnier für $6.500 + $5.325 für sich entschied. Für PokerStars-Pro Talbot gab es $2.875 + $5.325. Jans “Graftekkel” Arends wurde Vierter für $1.250 + $1.696.

Das Bounty Builder HR hatte am Donnerstag 211 Entries und $105.500 Preispool. Der Sieg ging an “matsbjorn” für $10.734 + $9.070. Er schlug im Heads-Up Eder Campana, der als Runner-Up mit $5.734 + $9.070 aus dem Turnier ging. Österreicher “What0ver9000” wurde Fünfter für $750 + $3.476.

Wenn ihr noch keinen PokerStars-Account habt, könnt ihr euch hier registrieren und alle Vorteile genießen. Mit dem Ersteinzahlungs-Bonuscode „THIRTY“ bekommt ihr sofort $30 Spielguthaben oder ihr benutzt bei eurer ersten Einzahlung den Bonuscode „STARS600“ und bekommt 100% Deposit-Bonus (bis zu $600).

Die Ergebnisse:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here