Betfair – Live Trading am Beispiel erklärt

Kein anderer Wettanbieter eignet sich für das Wetten eines Live Ereignisses so gut wie eine Wettbörse á la Betfair. Da die Börse nur die Wetten anbietet und mit Provision des Gewinners abrechnet, haben wir auf der Back und der Lay Seite eines Ereignisses, immer faire ganz nah beinander liegende Quoten. Kleinste Änderungen der Quoten kann man bei Live Einsätzen sehr gut ausnutzen, wenn man den richtigen kurzfristigen Riecher hat. Dabei sind Einsätze möglich, die in der einen Minute auf 10,00 quotiert sind. Im weiteren Verlauf ist es dann auf einmal möglich durch Setzen des Gegenereignisses (auch ohne auf das Ereignisende abzuwarten) mit Quote 2,00 innerhalb von Sekunden und Minuten seine Wette abzusichern, sprich mit Gewinn zu beenden. Solche Quotenwendungen gibt es in schnellen Spielen wie Tennis, Basketball, Volleyball zuhauf.

Da gerade das Grand Slam Tennisturnier Wimbledon läuft, zeige ich euch ein schönes Live Beispiel im Tennis. Rasenturnier Halle vor einigen Wochen. Petschner gegen Raonic, zum Tie-Break im zweiten Satz.

Raonic  ging als Favorit in das Match. Petschner gewann den ersten Satz. Im zweiten Satz kam es zu einem Tie-Break. Hier klinken wir uns ein beim Stand von 5:2 für Petschner. Petschner steht 2 Punkte vor dem Matchgewinn. Hier frieren wir mal kurz das Spiel ein und schauen uns an, was mit den Quoten geschah. Alle Marktteilnehmer haben das Spiel zu diesem Zeitpunkt abgehakt. Petschner wird mit 2-Satzsieg gewinnen. Die Quote für Match-Sieg Petschner war auf ca. 1,06-1,07. Umgekehrt hatte Raonic eine 15,00 Quote um das Match zu gewinnen. Die Quote war so hoch, weil er zunächst einmal den Tie-Break drehen musste und dann auch noch den dritten Satz gewinnen musste, damit das Ereignis trifft. Beim Stande von 2 zu 5 hatte Raonic 2 Aufschläge. Wer jetzt hier daran glaubt, daß Raonic  den Tie-Break noch drehen kann, setzt auf Match-Sieg Raonic sagen wir 100 € zu Quote 15.

Die 100 € sind gesetzt das Spiel geht weiter. Raonic brachte beide Aufschläge durch verkürzte zum 4:5. Jetzt hatte er es einfacher den Tie-Break noch zu gewinnen. Daher ist mittlerweile die Quote auf ca. 4 gefallen. Hier könnte man schon absichern und die Cash-out Funktion nutzen. Man würde einen Cash-out von ca. 366 € bekommen. Macht 266 € Gewinn in einigen Minuten. Wer jetzt noch abgewartet hat, bekommt bessere Quoten zum absichern, weil Raonic den Tie-Break gewinnt. Nach Ende des zweiten Satzes sind die Quoten für Raonic und Petschner beide ca. auf 2. Plusminus.

Wer erst jetzt die Cash-out Funktion nutzt, bekommt 750 € ausgezahlt (Bei Quote 2 für Petschner / Absicherungswette Sieg Petschner). Macht 650 € Gewinn.

An diesem Beispiel erkennt man auch den Wert einer Absicherung. Petschner hat den dritten Satz gewonnen. Der Einsatz wäre futsch.

Zum Vergleich die Quoten von vielen anderen Wettanbietern haben die 15 nie erreicht. 10-11 war das Maximum. Zum Zeitpunkt des Absicherns hatten Petschner und Raonic beide eine Quote von 1,80-1,85. Das zeigt wie vorteilhaft der Abschluss von Live-Wetten auf den Wettbörsen ist.


Ihr könnt sofort auf Betfair loslegen.


Ein Tipp:

Je umsatzstärker ein Live Spiel ist und je mehr User live wetten, desto näher beinander sind die Back und Lay Quoten zu einem Ereignis.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben