Rumänien, Vaslui – Pandurii, by Dimi

Vaslui, bekannt aus der Europa League, man gewann letztens gegen Sporting Lissabon zuhause 1:0, ist eine rumänische Mannschaft. Sie haben sich in den letzten Jahren in Rumänien zu den Top-Mannschaften gesellt. Diese Saison haben sie sehr unstetig begonnen und finden sich nur im Mittelfeld der Tabelle wieder. Dies auch nur, weil sie sich erst spät in den Griff bekommen haben nach einem langsamen schwachen Start in die Saison. Sie haben wieder angefangen angereiste Gastmannschaften zuhause zu pulverisieren.

Wie man das in den letzten Jahren von ihnen gewöhnt war. Ihr Top Mittelfeldstar Sanmartean hat seinen Vertrag grade verlängert. Diese neu gewonnen Sicherheit über ihren Schlüsselspieler, gibt allen ein positives Gefühl nach einigen Wochen der Unsicherheit. Trainer Viroel Hizo und der gesamten Mannschaft. Vaslui spielt, insbesondere zuhause, kreativen Fußball, stark in der Defensive, mit offensiver Untermalung. Es entstehen viele Chancen, und, das ist das wichtigste, Vaslui nutzt viele von diesen Chancen und erzielt viele Tore. In der jetzt wieder gewonnen Form sind Handicapsiege keine Seltenheit. Insbesondere gegen nicht so starke unbekannte rumänische Teams. Auch wenn Adailton, ein erfahrener „Veteran“ im Sturm fehlt heute, wird Stürmer Wesley in bekannter Manier eine brillantes Zusammenspiel mit Sanmartean im Mittelfeld zeigen.

Allein diese beiden machen schon eine Gefahr aus, die Vaslui als Mannschaft gefährlich macht. Doch sie bekommen Unterstützung, in der Abwehr. Zuhause haben in 6 Spielen nur 2 Mannschaften bisher geschafft überhaupt ein Tor in Vaslui zu erzielen. Wenn sie zuhause gewonnen haben, haben sie immer einen Handicap Sieg erreicht. Nimmt man den schwachen Start weg, und das schwere Spiel gegen Steua Bukarest, heißt dies unbekanntere Gegner wie Pandurii werden auseinandergenommen. Der Feuerkraft und einer Abwehr auf die man sich verlassen kann sei Dank.


Pandurii hat für ihre Verhältnisse große Ausfälle zu beklagen, und sie haben nicht die Tiefe diese zu ersetzen. Ihre Spielmacher im Mittelfeld Pleasca und Bacila, die die Bälle an den Sturm verteilen, insbesondere ihrem slowenischem Topstürmer Stromajer, fehlen. Gleichzeitig fehlt Stromajer auch und sorgt mit seinen Gerüchten, dass er en Verein verlassen wird für eine negative Einstellung bei seinen Teamkollegen. Mit Stromajer hat Pandurii schon wenig getroffen auswärts. Und jetzt stoßen sie auf Vaslui, die auch noch top verteidigen können und mit diesem Sieg früh wieder den Anschluss nach oben finden können. Pandurii hat schon mit stärkeren Mannschaften Vaslui besucht die letzten Jahre, und sie haben immer wiederdie Erfahrung gemacht was eine Niederlage bedeutet. Sie kommen insbesondere jetzt ohne ihre Topspieler nicht angereist um zu gewinnen. Den Schaden kleinhalten heißt es.

Das Asian Handicap -1 gibt eine Quote nahe der 2,0.

Ich persönlich vertraue sehr stark auf diese Spiel und mache Topeinsätze auf dieses Spiel. Habe lange nicht mehr ein so zuverlässiges Spiel gesehen. Die Vorzeichen im Vorfeld stehen auf Triple AAA. Könnte ich denn meine Tipps raten wie Standard & Poors zum Beispiel.

Vaslui gewinnt mit Asian Handicap -1 zu 2,0

[cbanner#5]

Viel Erfolg

Dimi

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben