„Goldene Roulette Kugel 2013“ für den Stanglwirt


Casinos Austria und Gault Millau übergaben die diesjährige Auszeichnung an Balthasar Hauser und Familie.

Dass übers Jahr viele illustre Gäste aus dem In- und Ausland zum Stanglwirt nach Going pilgern, ist längst eine Binsenweisheit. Gemeinhin ist der größte Promiauftrieb gesellschaftlichen Highlights wie der traditionellen Weißwurstparty im Rahmen des Hahnenkammrennens geschuldet. Am Abend des 26. Juni fand sich eine für diese Zeit ungewöhnlich hohe Konzentration an Hochkarätern an die Tiroler Topadresse gepilgert, und das, wo die nächste Weißwurstparty noch gut und gerne sieben Monate auf sich warten lassen wird. Der Anlass war dennoch ein höchst erfreulicher, galt es doch, die bekanntermaßen ausgezeichnete Qualität des Stanglwirts auch sprichwörtlich auszuzeichnen: mit der Goldenen Roulette Kugel 2013. 

Die von Casinos Austria und Gault Millau initiierte Auszeichnung wird alljährlich an herausragende heimische Gastronomiebetriebe verleihen: die Goldene Roulette Kugel 2013. Angesichts der langen Tradition – der Stanglwirt existiert seit mittlerweile über 400 Jahren und wird bereits seit über 100 Jahren von der Familie Hauser mit großem Engagement geführt – mochten es manche Gäste gar nicht glauben, dass die Goldene Roulette Kugel den Weg nach Going noch nicht gefunden hatte. Als Überraschungsgast des Abends hielt Stanglwirt-Stammgast Tobias Moretti eine sehr persönliche Laudatio. Er pries darin das hohe Maß an Authentizität der Familie Hauser und brachte das Erfolgsgeheimnis mit einem Zitat aus einem Lied von Xavier Naidoo auf den Punkt: „Spiele fair und denke groß.“ Casinos Austria Generaldirektor Karl Stoss zeigte sich sichtlich erfreut über die diesjährige Wahl und schloss: „Es ist ein schönes Gefühl, die Goldene Roulette Kugel 2013 an Menschen zu überreichen, dir mir persönlich und unserem Unternehmen längst zu Freunden geworden sind.“

Getreu ihrem Motto „Köstlich gesund“ kredenzte die Stanglwirt-Küche unter ihrem Chef Thomas Ritzer den Gästen ein Menü vom Allerfeinsten, bestehend aus Almkäse & Speck aus der eigenen Landwirtschaft und Schnittlauchbrote, einen marinierten Seesaibling auf Tomaten-Savarin, getrüffelte Spinatschlutzkrapfen mit Zwiebelschmalz, ein Duett vom Milchkalb mit Eierschwammerl, Erdäpfelpüree und Gewürzkarotten an Rosmarienglace und zum Abschluss ein Allerlei von der Walderdbeere aus heimischen Wäldern.

Wann immer Casinos Austria Generaldirektor Karl Stoss gemeinsam mit Gault Millau Herausgeber Karl Hohenlohe zur Verleihung lädt, eilen Kenner und Genießer guter Gastlichkeit aus Nah und Fern herbei. Doch diesmal wollte die Liste der VIP-Gäste fast kein Ende nehmen.

Einen tollen und in jeder Hinsicht köstlichen Abend genossen unter anderem der Präsident des Europäischen Forum Alpbach Franz Fischler, Tirol Werber Josef Margreiter, Hansi Hinterseer, Otto Retzer, die Serienstars Hans Sigl und Christian Wolf sowie die Vorjahres-Preisträger Hannes und Elisabeth Unterrainer.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben