Liebesaus: Erica Schoenberg und David Benyamine angeblich kein Paar mehr!

david-benyamine-and-ericaEines der schillerndsten Paare der internationalen Pokerszene hat sich offenbar getrennt. Wie mehrere Quellen übereinstimmend berichten sind David Benyamine und Erica Schoenberg nicht mehr zusammen.

Die 31-jährige Amerikanerin, die in den USA auch als TV-Pokermoderatoren zu Bekanntheit gekommen ist und über Blackjack zum Pokern kam, befindet sich derzeit in der Karibik für die Aruba Poker Classic. Ihre Lifetime Gewinne übersteigen die Marke von 700.000 Dollar.

David Benyamine (37), ehemaliger Spitzentennisspieler, und der Pokerwelt bestens bekannt von seinen furchtlosen Auftritten auf den höchsten Limits bei Full Tilt Poker, hat bisher ebenso wenig wie Erica Schoenberg das Gerücht der Trennung bestätigt.

Allerdings soll das ehemalige Glamourpaar der Pokerwelt bereits seit 2 Monaten getrennt sein.

Das gibt David Benyamine die Möglichkeit, sich noch mehr auf Poker zu konzentrieren. Der Franzose hat im Jahr 2008 in einem 10.000 Dollar Omaha hi/low Wettbewerb bei der World Series of Poker sein erstes Bracelet gewonnen. Drei Finaltisch Teilnahmen bei World Poker Tour Events stehen genauso auf seiner Visitenkarte, wie der Sieg in der TV-Show „Poker After Dark“ 2008. Als besondere Stärke, die von seinen Gegnern ebenso gefürchtet wie angesehen ist, gilt die enorme Ausdauer des Highrollers am Pokertisch. Sitzungen weit über 24 Stunden sind für Benyamine keine Seltenheit.

Seit längerem schon ist der einstige Full-Tilt-Pro online unter seinem neuen Pokernick „MR B 2 U SON“ unterwegs, da sein Profivertrag seitens des Pokerraums nicht verlängert wurde.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben