Rekord bei den LA Poker Classics

Insgesamt kann man wohl von einem sehr gelungenen Start ins Pokerjahr 2010 sprechen. Erst der Rekord bei der PCA, dann in Deauville und nun auch bei den LA Poker Classics. Im Event Nr.1 $300 des Megafestivals gab es ganze 5.847 Registrierungen. Davon waren allerdings 2.083 „Wiederholungstäter“, da es bei diesem Event erlaubt war, sich an einem weiteren Starttag zu registrieren falls man gebustet wurde. Bei diesem 1 Million guaranteed Event kamen letztendlich über 1.6 Millionen Preisgeld zusammen. Gewonnen hat Darrell Cain aus Sacramento, er erhält offiziell $363.936 – jedoch wurde 3-handed ein Deal vereinbart.

Ein Interview mit dem glücklichen Sieger seht Ihr hier :

darrell_cain-300x225

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben