WCOOP: Gleich vier Bracelets auf einmal vergeben

large_wcoop_bracelet_v2Ordentlich rund ging es in der Nacht von gestern auf heute bei der WCOOP auf Pokerstars. In gleich vier Events wurden die Bracelets vergeben und um es gleich vorweg zu nehmen, deutschsprachigen Erfolg gab es diesmal leider zur Abwechslung einmal keinen.

Event #22 $530 No Limit Hold Em

Ein wahres Marathon Turnier erlebten wir beim 22. Event der diesjährigen WCOOP. Insgesamt 5,799 Spieler starteten in das zweitägige Turnier und trotz der hohen Teilnehmerzahl gab es beim drei Millionen Dollar schweren Prizepool einen Overlay von rund 100.000 Dollar.

209 Spieler überstanden den ersten Tag des Turniers, unter ihnen auch einige deutschsprachige Spieler. Die beste Ausgangsposition von ihnen hatte der Magdeburger jaybeastie, der als dritter an Chips in den zweiten Tag des Events hatte gehen können. Viel genützt hat es ihm aber leider nicht und er belegte im Endeffekt den 97. Rang für $3.360. Bester Deutscher wurde schließlich der Würzburger Ris3_Aga1nsT auf Rang 16 für $8.850.

Da sich die letzten drei Spieler auf einen Deal geeinigt hatten, kassierte der Runner Up des Turniers im Endeffekt mehr Preisgeld, als der spätere Sieger aus Australien, der aber ab jetzt immerhin ein schönes Bracelet sein Eigenen nennen darf.

Hier der Payout des Turniers:

1. kevinnok (Sydney)  $340.698,50
2. PeoplsChamp1 (santé rosa)  $372.761,03
3. AlwaysFelted (Sacramento)  $352.830,47
4. skylarsash (Abbotsford)  $169.500
5. O-Totoro (Helsinki)  $127.500
6. kendog39 (Bristol)  $97.500
7. totya0611 (Budapest)  $67.500
8. 7cardspoker (bogota)  $37.500
9. MISHELA (gold coast)  $24.000

16. Ris3_Aga1nsT (Würzburg) $8.850
32. flpro157 (Dresden) $6.450
38. wolke24 (Itzehoe) $5.940
40. F.Briatore (Konstanz)  $5.940
43. pes4fans (Fairfax) $5.940
47. Catenaccio (Hamburg) $5.430
55. Pokerccini (Hamburg) $4.950
59. nilues ( Muenchen) $4.950
83. marcuscha (Bremen) $3.720
90. Vasoski (Dreieich) $3.720
96. CallMeIdiot (Darmstadt) 3.360
97. jaybeastie (Magdeburg) $3.360

Event#23 $215 No Limit Hold Em 4 Max

Ein Turnier mit maximal vier Spielern pro Tisch verspricht vor allem eines: Jede Menge Action! So ist es auch zu erklären, dass es trotz der recht hohen Teilnehmerzahl von 2.915 Spielern, gerade mal 16 Stunden dauerte, bis ein Sieger feststand. Dieser Sieger kam, ebenso so wie der Zweite, Dritte und Vierte aus den USA. Bester Deutscher wurde „frauwurz“ auf Rang 6 für $19.250. Trotz der vielen Teilnehmer wurde übrigens auch in diesem Event die garantierte Preisgeldsumme von $700.000 nicht erreicht.

Hier der Payout des Turniers (Deal der letzten drei):

1. bcgt178 (Jamestown) $71.000
2. aaronmermel (phila) 70.250
3. StuMan123 (Seattle) $63.500
4. isbab (Kostanay) $28.630

6. frauwurz (germany) – $19.250
21. HotCarlMC (Heubach) – $4.200
37. Tonimonntana (Bregenz) – $1.960
38. elitelive (Deutschland) – $1.960
46. OU THE NICK (Frankfurt) – $1.750

Event#24 $320 Seven Card Stud

Stud wird ja gemeinhin als einer der strategisch anspruchsvolleren Pokervarianten bezeichnet. So verwundert es auch nicht, dass die Spieler bei Stud mehr als doppelt so lange brauchten, wie die 1.107 Spieler beim PLO Event. Gut Ding braucht eben Weile.

Der Sieg bei dieser gemächlichen Limit Variante ging am Ende an MOJOEX1, der für diesen Erfolg $28.500 kassierte. Bester Deutscher wurde shuriken555 auf Rang 21. Die beiden Braceletgewinner nilsef und Glücksi203 schafften es ebenfalls ins Geld.

Hier das Payout des Turniers:

1: MOJOEX1 (Hallandale) $28.500,00
2: thkfl (minneapolis) $21.000,00
3: gator93 (Boca Raton) $15.390,00
4: iacog4 (Chicago) $11.250,00
5: Donald (Oslo) $7.500,00
6: holyguacmole (Amsterdam) $5.250,00
7: goleafsgoeh (innisfil) $3.750,00
8: miw210 (Livingston) $3.000,00

21: shuriken555 (Wesel) $1.312,50
36: benson266 (Berlin) $787,50
40: Glücksi203 (Wien) $787,50
42: nilsef (Kiel) $637,50
44: Hagbart55 (Dresden) $637,50
47: ZRX88 (Berlin) $637,50
48: hunp55 (odense) $637,50
61: barrosa 50 (gilching) $532,50

Event#25 $530 Pot Limit Omaha Turbo 1 Rebuy/1 Addon

Schnell, schneller Pot Limit Omaha. PLO ist ja generell schon ein wildes Spiel, wenn es sich dann auch noch um ein Turbo Turnier mit Rebuys handelt, geht es richtig zur Sache. 1.107 Spieler machten insgesamt 798 Rebuys und 586 Addons und sorgten dadurch für einen Prizepool von $498.200. Somit war Event#25 das einzige Turnier an Spieltag Neun, bei dem das garantierte Preisgeld übertroffen werden konnte.Nach gerade einmal 4 Stunden und 12 Minuten stand dann auch schon ein Sieger fest. Dieser hört online auf den Namen enoezah und kassierte dafür die schöne Summer von $87.085,36.

Hier das Payout des Turniers:

1: enoezah (Tournai), $87.085,36
2: deannadd (Long Beach), $63.271,40
3: LukDoesntPay (Madison), $47.329,00
4: Godfatti (Birmingham), $35.372,20
5: römpsä (Kotka), $24.910,00
6: glight (Rye), $19.928,00
7: Rabscuttle (Richmond), $14.946,00
8: reunalla (Tampere), $9.964,00
9: Svend sværd (Helsinge), $5.729,30

40: ronaldgrauer (Zurich), $1.594,24
42: Jorj95 (Gilbert), $1.594,24
46: loriot (Frankfurt), $1.444,78
56: chacky-royal (germany), $1.345,14
58: 66Domenica66 (Ballrechten), $1.345,14

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben