Italienisch-russische Gewinne auf den Sky High Stakes

Italien-RusslandDa sich derzeit praktisch alle der üblichen Verdächtigen bei der WSOPE in London befinden, ging es in den vergangenen Tagen auf den Sky High Stakes bei Full Tilt geradezu ruhig und gesittet zu. Was los war aber natürlich trotzdem.

So lieferte zum Beispiel Superbaldas einen schöne Beweis dafür ab, was Gus Hansen in unserem Interview mit der Aussage gemeint hat, dass auf den High Stakes ein paar Hände für einen riesigen Swing ausreichen können. Denn dieser superbaldas brauchte gerade einmal 12 Hände, um Ilari „Ziigmund“ Sahamies beim $300/$600 PLO um 190.000 Dollar zu erleichtern. Doch wer superbaldas jetzt „hit and run“ unterstellen will, liegt falsch. Es war nämlich Ziigmund, der die Session vorzeitig beendet hatte. Superbaldas hätte mit Sicherheit gerne weiter gespielt, denn Ziigi war wiedermal gehörig am tilten. Anders ist folgende Hand wohl kaum zu erklären:

Preflop raist superbaldas auf $1.800, Ziigi 3-bettet auf $5.400 und callt die anschließenden 4-Bet auf $12.400. Am Flop mit 4s3d8s hat er somit schon rund 1/3 seines Stacks in der Mitte und kommt daher nur mehr schwer aus der Hand wieder raus. Ziigmund setzt Pot, was superbaldas callt und somit All In ist. Turn und River bringen die 3s und die 7h und Ilari, der mit 4h6cTsJc gerade mal Mit Pair hält, kann AcAh9h7s  von superbaldas nicht schlagen. Der 100.000 schwere Pot wandert somit zum Italiener.

Superbaldas, der im wirklichen Leben auf den Namen Fabrizio Baldassari hört, scheint generell auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen. Denn nicht genug, dass er im Jahr 2010 auf Full Tilt schon rund 900.000 Dollar im Plus ist, lebt er auch noch im sonnigen Monaco und ist zusätzlich noch mit der italienischen Schauspielerin Alessandra Pierelli liiert. Some guys have all the luck…

Alessandra_Pierelli

Alessandra Pierelli

Ebenfalls ein enger Freund Fortunas dürfte „Malestra Pam“ sein. Denn der russische High Roller ist mit einem Reingewinn von 490.000 Dollar der bis jetzt erfolgreichste Spieler im Monat September und scheint speziell beim Limit Hold Em derzeit alles und jeden zu zerlegen. Auch vor großen Namen macht der russische Newcomer dabei nicht halt. So stammt der Großteil seiner Gewinne zum Beispiel vom Finnen Patrik Antonius, der ja dann doch zu den eher stärkeren Regulars auf Full Tilt gehört.

Auch unliebsame Bekanntschaft mit „Malestra Pam“ mussten auch die deutschen Limit Cracks deprimiert und O Fortuna PLS machen, die beide im September bis jetzt ordentlich unter die Räder gekommen sind. Wie viel die beiden genau verloren haben, könnt ihr der unten stehenden Liste entnehmen.


Malestra Pam $490.115,00

superbaldas $479.900,00

Brian Hastings $388.228,20

jungleman12 $299.513,30

trex313 $204.138,50

David Benefield $181.810,00

IHateJuice $180.226,50

Ziigmund $176.670,80

EazyPeazy $166.385,30

UarePileous $161.244,80


durrrr $-401.120,00

Cole South $-381.976,80

cadillac1944 $-298.380,00

O Fortuna PLS $-294.618,80

Sauce1234 $-288.336,30

deprimiert $-267.996,00

Patrik Antonius $-229.807,00

Gus Hansen $-224.429,80

THEDONKEYNO1 $-190.149,50

OMGClayAiken $-151.416,00

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben