Liv Boeree unterschreibt bei Pokerstars

liv6Als unser aller Liebling Liv Boeree im Sommer ihrem langjährigen Sponsor Ultimate Bet den Rücken zugekehrt hat, rätselte die gesamte Pokerwelt, wo die hübsche Engländerin denn als nächstes landen würde. Pokerstars war im Zuge dieser Spekulationen mehr als einmal genannt worden und wie sich jetzt herausgestellt hat, zurecht.

Denn Liv Boeree hat diese Woche bei Pokerstars unterschrieben und ist nach Vanessa Selbst und David Williams das neueste Mitglied des Team Pokerstars. Wir freuen uns, heißt das doch, dass wir die ausgesprochen sympathische Liv in Zukunft noch öfters bei den Events der European Poker Tour bewundern werden dürfen. Denn wie ihr bestimmt noch wisst, war Frau Boeree bereits bei der WSOP eines unserer liebsten Fotomotive für den Live Blog, ein Trend, den wir wohl bei der EPT fortsetzen werden.

Doch wollen wir Liv nicht unrecht tun, indem wir sie auf ihr Aussehen reduzieren, denn die 26 jährige Engländerin ist eine hervorragende Pokerspielerin. Speziell im Jahr 2010 legte Boeree einen unglaublichen Lauf hin, dessen Höhepunkt wohl ohne Frage der Sieg bei der EPT San Remo war, der ihr 1,7 Millionen Dollar einbrachte. Auch bei der WSOP in Las Vegas konnte Liv drei Mal cashen und insgesamt hat sie beachtliche 2 Millionen Dollar ein Gewinnen vorzuweißen. Bevor sich Boerre ganz dem Pokerspiel widmete, studierte sie Physik und Astrophysik in London und jobbte nebenbei als Model und TV-Moderatorin.

Man darf annehmen, dass  Pokerstars die nette Dame vor allem deswegen unter Vertrag genommen hat, um auf deren Heimatmarkt Großbritannien seine Marktposition zu stärken. Denn Boeree erfreut sich dort einer immensen Beliebtheit und hat bereits zahlreiche Auftritte in diversen Mainstream Medien absolviert. Doch nun genug der Worte, hier noch ein paar hübsche Bilder von Liv:

liv1j

liv2liv3liv4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben