Italien: Playtech kommt mit WINGA auf’s Handy

Die auf den Vertrieb von Handyspielen spezialisierte italienische Unternehmensgruppe Buongiorno und der auf den Britischen Jungferninseln eingetragene Softwareentwickler Playtech (iPoker Network) gehen künftig gemeinsame Wege.

Playtech wird Buongiorno mit Online-Casinoprodukten versorgen, heißt es in einer gemeinsamen Presseinformation der beiden Global Player. Eine entsprechende Vereinbarung sei bereits unterzeichnet. Die Buongiorno Group, die nach eigenen Angaben durch Vertriebs- und Kooperationspartner weltweit zwei Milliarden Handykunden erreicht, will nach der Regulierung von Online-Casionspielen in Italien sein neues Produkt WINGA Anfang 2011 am Markt lancieren.

„Diese Vereinbarung ist für Playtech ein bedeutender Schritt nach vorne in Italien“, sagte Playtech’s Chief Executive Mor Weizer.

Andrea Casalini, Chief Executive von Buongiornos, sagte, das bestehende eGaming Angebot solle sich mit Unterstütztung von Playtech weiterentwickeln, sobald es die Vorschriften in Italien erlauben.

[cbanner#1]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben