Deutsche Siege bei den FTOPS

Wow, was für ein Tag für Deutschland. Nicht genug, dass Marvin Rettenmaier in Paris das Finale der FPS gewonnen hat, auch online bei den FTOPS gab es zwei richtig dicke Erfolge.

Für Erfolg Nummer eins sorgte LilPokerGirlie, der, auch wenn der Name anderes vermuten lässt, ein männlicher Spieler ist. Er siegte in dem von Markus Golser gehosteten Event #22, einem $120 + 9 No Limit Hold’em Knockout Turnier. 23.342 Teilnehmer sorgten bei diesem Turnier dafür, dass der garantierte Prizepool von einer Million mit $2.334.200 mehr als verdoppelt wurde.

LilPokerGirlie ging in dem Event als deutlicher Underdog an Chips ins Heads Up und stimmte daher einem Deal zu, der seinem Kontrahenten daCav04 $290.000 sicherte. Und fast hätte dieser daCav04 das Event dann auch gewonnen, doch LilPokerGirlie schaffte das Comeback, holte sich den Sieg und die damit verbundene Prämie.

Hier das Payout des Events:

1

LilPokerGirlie

$343.011

$279.428

2

daCav04

$226.417

$290.000

3

swish3113

$157.559


4

LeTruc

$110.875


5

The Lab Rat

$78.196


6

Haibomi

$57.188


7

FrmRussiaWthLuv

$42.949


8

s00tedj0kers89

$31.512


9

ElSkobar

$22.175


[cbanner#1]

Doch damit nicht genug. Kurz nach dem Erfolg des Pokergirlies gab es gleich den nächsten deutschen Sieg. Dafür sorgte Alexander Debus, der den meisten von euch ja mit Sicherheit schon ein Begriff ist.

Er triumphierte in dem von Phil Gordon gehosteten Event #24, einem $300 + $22 NL Hold ‘em Turnier. Wie auch schon bei Event #22 gab es auch hier die Möglichkeit zu Multi Entries – also sich gleich mehrmals in das Turnier einzukaufen. Wie zu erwarten nutzten viele Spieler dieses Feature, was dazu führte, dass bei 11.343 Teilnehmer ein Prizepool von über 3,4 Millionen Dollar erreicht wurde. Garantiert wären 1,5 Millionen gewesen.

Wie bereits erwähnt, ging der Sieg am Ende an den Deutschen Alexander Debus. Er hatte sich ebenfalls auf einen Deal am Final Table eingelassen, der auch in seinem Fall dazu führte, dass er zwar das Turnier gewann, aber nicht das meiste Geld bekam. Das schnappte sich nämlich sein im Heads Up unterlegener Gegner NovaSky.

Hier die Payouts:

1

AD_84

$527.450

$341.269

2

NovaSky

$357.305

$458.550

3

O0Brian0O

$251.815

$336.750

4

bigredAK

$181.034


5

yadio1111

$132.713


6

bigredAK

$95.281


7

MissOldy

$68.058


8

keepthecarunnin

$48.661


9

Tykoon35

$34.403


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben