Deutschland: Einstieg von bwin bei Sport 1 nur ein Gerücht?

Tatsache oder Fehlalarm?! Nach einem Bericht des Hamburger Abendblatts, soll der Sortwettanbieter bwin mit einem Einstieg bei dem Sender Sport1 liebäugeln. Angeblich hätte es bereits Gespräche mit den Eigentümern von Constantin Medien gegeben. Durch die zu erwartende Änderung des Glücksspielstaatsvertrags spätestens zum 1. Januar 2012, bei der eine zumindest teilweise Lockerung der Gesetze für die Aktivitäten privater Anbieter von Sportwetten am deutschen Markt zu erwarten ist, scheint ein Engagement von bwin bei Sport1 nicht ausgeschlossen. Der Sportsender wäre ein denkbarer Werbekanal, um sich am Markt auszustellen und potenzielle Kunden anzusprechen. Sport1, dem durch Sky Sport News HD im Winter ein starker Wettbewerber vor die Nase gesetzt wird, könnte seine Position im Pay-TV durch den Einstieg von bwin verbessern. Sky Deutschland will auf seinem Kanal 24 Stunden senden. Ein Sprecher von bwin Deutschland bestätigte gegenüber Hochgepokert.com den Bericht des Abendblatts nicht. „Es sind die üblichen Gerüchte in der Branche, die wir nicht kommentieren.“

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben