WPT Bratislava – Final Table steht

Tag 3 der WPT Bratislava ist vorbei und was war das für ein Tag… Beginnen wir zunächst mit den Eckdaten: 31 Spieler starteten gestern Nachmittag in der slowakischen Hauptstadt in den vorletzten Tag des Events und das Ziel war klar: Es wird gespielt, bis der Final Table feststeht.

Bevor man so weit war, musste aber erst einmal die Bubblephase überstanden werden. Mit Bodo Sbrzesny, Frank Dollinger, Ingo Paulus, Alexander Jäger, Tsubasa Manabe und Florian Langmann waren auch noch fünf deutsche Spieler im Rennen und um es vorwegzunehmen: Sie alle haben es ins Geld geschafft, denn Bubble Boy wurde Mathieu Sustrac. Gleich als Nächsten erwischte es dann aber Tsubasa Mambe der mit KcJs in die Jacks von Alessio Isaia lief und sich auf Rang 27 für €5.000 verabschieden musste. Als Entschädigung, dass wir ihn an dieser Stelle des Öfteren nicht als Deutschen erkannt haben, hier nun ein Interview mit ihm, dass unsere bezaubernde Kollegin Tatjana Pasalic vom Party Poker Blog geführt hat:

[cbanner#2]

In weiterer Folge verabschiedete sich dann ein Spieler nach dem anderer aus dem Turnier, bis dann schließlich Ingo Paulus an der Reihe war. Er scheiterte mit den Assen am Flop mit 8d2d3d an 8h2h an Rang 13 für €7.5000. Kurze Zeit später war dann auch für Florian Langmann Schluss. Der Deutsche war ausgesprochen short in den Tag gestartet, hatte dann aber einen  unglaublichen Lauf hingelegt. Im Sichtweite des Final Tables war dann aber leider alles vorbei als er mit den Pocket 8s in die Jacks rannte und keine Hilfe bekam und im Endeffekt Rang 11 für €9.000 belegte.

Ein Spieler musste noch weg, damit der Final Table der WPT Bratislava feststand und dieser eine war ausgerechnet der Dominator von Tag 2, unser Cash King Marek Blasko. So gut es für ihn an Tag 2 gelaufen war, so bescheiden lief es an Tag 3. Denn ganzen Tag hatter er Chips abgeben müssen und scheiterte schlussendlich auf Platz 10 für 9.000 Euro.

Wer richtig mitgezählt hat, weiß nun, dass es drei deutsche Spieler an den Final Table der WPT Bratislava geschafft haben. Ihre genauen Chipcounts könnt ihr unten stehender Tabelle entnehmen. Angeführt wird der Tisch der letzten Neun vom Engländer Roberto Romanello mit über 1,8 Millionen an Chips.

NameNationChipcountSeat
Roberto RomanelloUK1.803.0002
Jesper HoogSweden1.042.0006
Mayu RocaColumbia899.0008
Alexander JagerGermany594.0005
Bodo SbrzesnyGermany594.0007
Christopher WilliamsonSweden564.0009
Frank DollingerGermany549.0004
Ľubomír KudličkaSlovakia406.0003
Marek TatarSlovakia105.0001

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben