Seefeld: Entscheidung im Main Event

Heute Nacht wurde das Main Event der 15. Poker Masters Seefeld ausgetragen, und aus einem geplanten 2 Tages Event wurde auf Grund der geringen Teilnehmerzahl bereits an Tag 1 der Final Table ausgespielt. Insgesamt kauften sich nur 39 Spieler ins Main Event ein.

Den ersten Platz und ein Preisgeld von € 21.120 durfte Thomas Thaumüller aus Deutschland mit nach Hause nehmen. Platz 2 ging an den Österreicher Michael Hill für € 15.560 und Platz 3 ging an Gianni Mocchi aus Italien für € 11.110. Den vierten und letzten Platz im Geld belegte der Full Tilt Pro Erich Kollmann für immerhin noch € 7.785

Somit kann das Poker Masters Seefeld trotz einem überschaubaren Starterfeld beim Main Event auf erfolgreiche 2 Wochen zurückblicken.

Anbei die Payouts:

Rank

Player
first name

Player
last name

Nation

Prize money

1

Thomas

Thaumüller

D

21.120,-

2

Michael

Hill

A

15.560,-

3

Gianni

Mocchi

I

11.110,-

4

Erich

Kollmann

A

7.785,-

 

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben