Montesino: OPoker Trophy – Harald Heigl führt im Finale

Nach drei Vorrunden-Tagen starteten die 95 verbliebenen Spieler in einem gemeinsamen Feld in den offiziellen Tag 2 beim OPoker Trophy Event im Montesino Wien. Am Ende des Tages saßen nur noch neun von Ihnen an den Tischen.

Für die Finalisten geht es heute um den Sieg und als Führender geht Harald Heigl an den Tisch. Der 35-jährige Österreicher ist der einzige Spieler, der über eine Million in Chips hält. Auf Rang zwei und drei liegen Nazike Toksal (735.000; Österreich) und Michal Krajewski (718.000; Polen) recht dicht beieinander. Knapp wird es dagegen für Amir Cizmic (287.000; Österreich), denn der 33-Jährige geht als Shorty ins Finale.

Insgesamt stellen die Österreicher fünf Finalisten, doch mit Scotty Crenshaw, Markus Biskup und Jens Strunzy sind auch drei Spieler aus Deutschland mit dabei. Im Preispool liegen noch mehr als €39.000, wobei der Sieger mit €13.370 natürlich mit dem Löwenanteil davon gehen wird.

Hier noch die Seating-List für das Finale:

Seat 1    Krajewski    Michal    POL    718.000
Seat 2    Biskup    Markus    GER    648.000
Seat 3    Cizmic    Amir    AUT    287.000
Seat 4    Licker    Michael    AUT    610.000
Seat 5    Heigl    Harald    AUT    1.048.000
Seat 6    Iankov    Nikolay    AUT    549.000
Seat 7    Strunzy    Jens    GER    364.000
Seat 8    Crenshaw    Scotty    GER    554.000
Seat 9    Toksal    Nazike    AUT    735.000
avg.    612.556

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben