WSOP Event #57 – Tag 1: Starker Andrang auch beim PLO High-Low

Das $5.000 Pot-Limit Omaha High-Low ist das letzte Turnier vor dem Main Event und 352 Spieler nutzten diese Chance, um noch eines der begehrten Bracelets zu holen. Nach Ende des ersten Tages können allerdings nur noch rund 190 vom Sieg träumen.

[cbanner#2]

In der vorläufigen Top Ten tauchen einige bekannte Namen auf, darunter Max Pescatori, Alexandre Gomes oder Erik Seidel. Gary Bolden (Foto) steht mit 98.300 in Chips ganz oben. Wie üblich bei den Day 1 Events, werden wir aber erst am späten Nachmittag wissen, wer aus unseren Breitengraden den Cut überstanden hat.

Definitiv nicht mehr dabei sind bekannte Spieler wie Carlos Mortensen, Isaac Haxton, Eugene Katchalov, Ashton Griffin, Men Nguyen, Tom Dwan, Ted Forrest, David Benyamine oder Daniel Negreanu.

Heute Abend geht es in Tag 2 und die mehr als 1,6 Millionen an Preisgeldern werden ab Rang 36 ausgezahlt, sodass es noch ein langer Weg bis hin zum Geld ist.

Hier die vorläufige Top Ten:

1 Gary Bolden 98.300
2 Eric Crain 96.500
3 Austin Marks 89.500
4 Max Pescatori 72.000
5 Alexandre Gomes 70.400
6 Joe Tehan 69.500
7 Dan Shak 60.000
8 Erik Seidel 57.500
9 Allen Kessler 57.000
10 Phil Laak 55.000

Buy-in: $5.000
Teilnehmer: 352
Preisgeld: $1.654.400
Verbliebene Spieler: 189

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben