Main Event der CAPT Velden: Tag 1 in russischer Hand

Gestern am 16. Juli startete das Main Event der CAPT Velden 2011. Insgesamt 195 Spieler entrichteten das Startgeld von €2.000 und kreierten so einen Preispool von €370.500. 39 Spieler kehren heute an Tag 2 an die Tische zurück, wobei der Russe Ivan Starostin im Leaderboard ganz oben steht und aktuell 170.100 Chips hält. Da Velden eine wirklich zauberhafte Gegend ist, lockte es nicht nur viele Freizeitspieler an die Tische, sondern auch einige Pros: 770 Pro Julian Herold schloss den Tag auf Platz 7 mit 111.300 Chips ab. Mit dabei sind auch noch Erich Kollmann, Karl-Heinz Klose, Daniel Studer, Jan-Peter Jachtmann und Stefan Rapp. Hingegen konnten es Matthias Kurtz und unser Blogger Ivo Donev leider nicht durch den Tag schaffen.

Heute um 15 Uhr startet Tag 2 des Main Events in Velden. Bis zum Erreichen der 20 Money-Plätze wird es gewiss noch etwas dauern, bevor dann schlussendlich das Turnier heute seinen würdigen Sieger finden wird. Dieser wird die stolze Summe von €98.180 erhalten. Der Zweite bekommt noch knapp €70.000.

[cbanner#2]

Hier die aktuellen Chipstände:

VornameNameChipcount
IvanStarostin170.100
DavidPacker169.000
NN148.400
ZsoltZsiros125.800
CostinFucea120.000
JulianHerold111.300
ClemensManzano109.000
BalazsSomodi108.400
StansilawKretz97.300
JohannFest95.100
MarioLehenauer92.700
GeraldKattnig86.600
ErichKollmann85.300
Dr.Pete84.000
MartinPölzl83.300
ThomasObermeier81.500
HelmutH.81.200
JosefKogler80.900
RaffaeleLettera78.800
TezerCetindag76.700
ManfredPollak69.100
Karl-HeinzKlose68.300
VladoSevo63.200
ThomasBrauner63.000
RaminIzadi62.600
DanielStuder57.600
Jan-PeterJachtmann55.500
ThomasTaubenschuss50.600
MartinScherzer48.500
JelkaAndelic45.900
ChristianKitzmüller43.200
AttilaGergely36.500
MarkusBalaskovits35.100
StephanZech32.900
StefanRapp29.500
RolandHammerer28.900
ThomasHofmann20.000
StefanMilanovic17.900
PhilippEssl12.900

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben