WSOP Update: „Schlaaaaaaaaaaaand“ – Pius Heinz ist ein November Niner !!!

Sicherlich haben die meisten ohnehin den Livestream mitverfolgt. Falls nicht, gibt es hier die Hammer-Meldung: Pius Heinz hat Tag 8 überstanden und wird damit im November zurückkehren und um den wichtigsten Turniersieg mitzuspielen!

An der Bubble erwischte es Jason Hewitt. Der US-Amerikaner ließ mit KcQs kurz vor Ende Badih Bounahra KsKh aufdoppeln und musste wenig später extrem short-stacked reinstellen. Mit 3c3s verlor er sein Preflop Race gegen Eoghan O’Dea KsJd, der seine Straight schon am Turn QcTd7sAh machte.

Ebenfalls mit im Finale ist Ben Lamb, doch seht selbst, wer es in die November Nine gepackt hat:

1 Martin Staszko 40.475.000
2 Eoghan O’Dea 29.400.000
3 Matt Giannetti 24.850.000
4 Phil Collins 21.425.000
5 Ben Lamb 20.725.000
6 Badih Bounahra 19.950.000
7 Pius Heinz 16.475.000
8 Anton Makievskyi 15.325.000
9 Samuel Holden 13.725.000

Natürlich gibt es wie immer einen Tages-Wrap und die Jungs von PokerToday werden euch mit tollen Bildern verwöhnen. Dazu werden wir natürlich auch in der nächsten Zeit Spielerprofile nachreichen und und und …. Aber bis dahin dürft ihr ausgelassen aus dem nächstgelegenen Fenster schreien oder falls möglich grölend/hupend durch die Innenstadt laufen/fahren.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben