Im September startet die WSOP Circuit Tour

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ und so wundert es nicht, dass kurz nach dem vorläufigen Ende der World Series of Poker 2011 auch schon die neue Saison der Circuit Tour vor der Tür steht. Am 8. September startet der WSOP Circuit in seine siebte Saison und bei insgesamt 16 Stopps werden die USA bereist.

Die Circuit Tour ist seit 2005 der ‚kleine Bruder‘ der WSOP, wurde jedoch lange Zeit etwas vernachlässigt, was die Vermarktung angeht. Diese wurde im letzten Jahr geändert und mit TV-Übertragungen hat man diese kleine Serie ein wenig ins Lampenlicht gerückt.

Das Konzept der WSOP Circuit Tour sieht vor, dass es ein WSOP-Feeling zum kleinen Preis gibt. Dafür besucht die Tour die weniger bekannten Casinos in den Vereinigten Staaten und bringt den Gelegenheitsspielern die WSOP vor die Haustür. Bei jedem Stopp gibt es mehrerer Vor- sowie einen Main Event. Barcelets gibt es zwar nicht, doch die WSOP-C Championship Ringe sind auch ein beliebtes Sammlerstück.

[cbanner#2]

Die Turniere der WSOP Circuit Tour zählen nicht für das Leaderboard der WSOP, allerdings gibt es dort die Möglichkeit, sich für die große National Championship zu qualifizieren. Hier gibt es auch direkt eine Änderung. Während das Saisonfinale in diesem Jahr noch ein Freeroll für die 100 besten Spieler war, ist es im kommenden Jahr ein $10.000 Turnier mit einer Million zusätzlich im Preispool. Was ebenfalls geändert wurde, sind die Regional Championships. Die $10.000 Events fanden nur mäßigen Anklang und wurden komplett aus dem Kalender gestrichen.

Hier noch der Überblick für die kommende Saison:

September 8-19, 2011: Horseshoe Bossier City (Louisiana)
September 29 – October 10, 2011: Horseshoe Southern Indiana
Oktober 13-24, 2011: Horseshoe Hammond (Chicago)
Oktober 27 – November 7, 2011: IP Casino Resort & Spa (Biloxi, MS)
November 10-21, 2011: Harveys Lake Tahoe
Dezember 1-12, 2011: Harrah’s Atlantic City
Januar 12-23, 2012: Choctaw Durant (Dallas/Oklahoma)
Januar 19-30, 2012: Caesars Palace (Las Vegas)
Februar 2-13, 2012: Harrah’s Tunica (Mississippi)
Februar 16-27, 2012: Palm Beach Kennel Club (Florida)
März 1-12, 2012: Caesars Atlantic City
März 15-26, 2012: Harrah’s Rincon (San Diego area)
März 29 – April 9, 2012: Horseshoe Council Bluffs (Iowa)
April 12-23, 2012: Harrah’s St. Louis
April 26 – Mai 7, 2012: Harrah’s Chester (Philadelphia)
Mai 10 – 21, 2012: Harrah’s New Orleans

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben