Highstakes Online: Viktor Blom erwischt „sicken“ Heater

Die Tische laufen heiß und die Achterbahnfahrt der Online-Highroller geht weiter: Viktor „Isildur1“ Blom kehrt einmal mehr wieder zur Spitze des Leaderboards zurück, nachdem er einen 2-Tages-Heater auf seiner Homebase PokerStars verzeichnete. In den vergangenen 48 Stunden zerstörte er all seine Gegenwehr.

Laut Highstakesdb.com spielte Blom 2.903 Hände in den Disziplinen PLO $25/$50 und PLO $50/$100. Dabei erwirtschaftete der Schwede einen Gewinn von über 381.617 Dollar alleine in diesen zwei Tagen. Seine Opfer hießen dabei einmal mehr „f2fish“ und Ben „Sauce123“ Sulsky, welche in den vergangenen 48 Stunden beide mehr als 350.000 Dollar verloren. Der deutsche Highroller „mTw-DavIN“ musste mehr als 160.000 Dollar abgeben.

Andreas „Skjervøy'“Torbergsen blutete über 90.000 Dollar, während Ilari Sahamies nach seinem Erfolg erneut knapp 100.000 Dollar verlor. Sahamies bleibt mit 743.000 Dollar Profit trotzdem immer noch der größte Monatsgewinner, gefolgt von Rui „PepperoniF“ Cao mit einem Plus von 472.000 Dollar. Phil „MrSweets28“ Galfond landet auf Platz 3 mit einem Gewinn von über 382.000 Dollar, während Theo Jørgensen mit 281.568 Dollar Rang 4 belegt.

Obwohl Viktor Blom einen ordentlichen Heater erwischte, so taucht er nicht in der Liste der größten Monatsgewinner auf. Mit dem Großteil seines aktuellen Gewinnes muss „Isildur1“ erstmal seinen harten Downswing, in dem er sich zu Beginn des Monats befand, ausgleichen. Trotzdem hat das junge Onlinephänomen allen Grund zu feiern: In seiner Jahresbilanz befinden sich nun über 250.000 Dollar auf der Habenseite.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben