Auswärtsquote zu hoch angesetzt by Dimi

Tschechien, Gambrinus Liga 20:15 Uhr

Ceske Budejovice – Viktoria Plzen

Das ist eine Chance, die mir für die Challenge einen 4ten Gewinn in Folge bescheren kann. Soviele Gründe sprechen für einen Auswärtssieg, ich könnte 5 Seiten vollschreiben. Schauen wir uns mal die Mannschaften an.

Ceske Budejovice

Über die letzten Jahre weg immer die Mannschaft gewesen, die sich nur knapp in der Liga halten konnte. Jahr für kurz vorm Abstieg aber immer wieder kurz vor knapp geschafft. Die momentane Statistik ist verheerend. Einen mickrigen Punkt haben sie in 7 Spielen gemacht. Zuhause gegen Ostrava in einem 0:0 Spiel. Heimbilanz 0 1 3 mit 4 zu 11 Toren. Auswärtsbilanz 0 0 3 mit 3 zu 8 Toren. Welche Gründe sprechen für eine signifikante Schwäche? Seit dieser Saison spielen sie in der 4 3 3 Formation und kommen damit anscheinend nicht zurecht. Sie haben zuhause eigentlich ganz respektable Ergebnisse gehabt bisher. Und die Heimspiele haben Sie Jahr für Jahr gerettet. Doch diese Saison haben auswärts durchschnittliche Mannschaften oder auswärts schwache Mannschaften die Heimspiele der Budejovicer zerfleischt. Jablonec hat 1 Auswärtsspiel gewonnen 2 verloren mit 1 0 2 Bilanz und 8 zu 7 Tore auswärts. Sie haben das eine Auswärtsspiel gegen Budejovice mit 5:1 gewonnen. Sigma Olomuc auswärts mit 1 3 0 und 5 zu 4 Toren hat 2:1 gesiegt. Sparta Prag hat am ersten Spieltag, an dem Sie vielleicht noch gar nicht den richtigen Tritt gefunden hatten 4:2 gesiegt. Wenn man davon ausgeht, dass der Spielverlauf hier ein 2:0, 2:1, 4:1 und dann 4:2 (letzte Viertelstunde) war ein noch deutlicher Sieg als das Ergebnis auf den ersten Blick zeigt. Im Durchschnitt haben Sie 3 Tore in Heimspielen eingeschenkt bekommen.

Viktoria Plzen

Spielen in der Champions League. Sind aktueller tschechischer Meister. Zusammen mit Sparta Prag die absoluten Top 2 in Tschechien. Sie sind auf den Top 2, weil Sie es verstehen schönen Fußball zu spielen. Von der Abwehr über das starke Mittelfeld bis hin zum Sturm fließt der Ball einfach nur und macht den Gegnern Kopfzerbrechen. Die Slovaken Bakos und Duris, sind vielleicht nicht die allerstärksten Stürmer, aber aus dem Mittelfeld kommen starke Akzente. Allein Daniel Kolar, zusammen mit Spielmacher Horcath und vielen weiteren potenten Spielern wie Pilar, dem gefährlichen Jiracek. Noch viel mehr starke Namen in der tschechischen Liga, zeugen von einer Tiefe und einem Potential zu rotieren. Und im Mittelfeld wird sich das Spiel entscheiden. Nur Sparta Prag hatte mehr Potential im Mittelfeld und konnte das Spiel gegen Plzen mit 0:2 gewinnen. Dazu kommt, dass Plzen auswärts sehr gute Ergebnisse eingefahren hat. Der Durchschnitt von 3 eingeschenkten Toren pro Spiel dürfte wieder greifen. Plzen sollte  hier deutlich gewinnen und ist mit 1,58 für einen Sieg viel zu hoch dotiert in meinen Augen. Asian Handicap -1 gibt 1,96


Bei Ceske Budejovice fehlen Rydel, Riegel und Simic


BETFAIR Challenge:

6 units auf Sieg Plzen für 1,58

3 units auf Sieg Plzen Asian Handicap -1 zu 1,96

Viel Erfolg

Dimi

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben