Tennis-Tipp by ATP-Chris

Hallo Tennis-Community!

Es stehen die Viertel- und Halbfinale an. Ich habe mich heute für einen Challenge-Tipp entschieden und zwar 2 Einzelwetten.

ATP Kuala Lumpur

Marcos Baghdatis – Jürgen Melzer – 30.09.2011, 10:30 Uhr

Tipp: Melzer für Quote 1,87

Achtung ist eher ein Risiko-Spiel. Ein nicht gerade einfaches Spiel was ich mir ausgesucht habe, aber mein Gefühl sagt Melzer. Beide spielten in letzter Zeit nicht besonders gut und schwankten extrem in ihren Leistungen. In dieser Woche konnte Baghdatis 2x knapp gewinnen, jeweils mit 7:6 und 6:4. Einmal gegen Bogomolov und einmal gegen Devvarman. Das sind aber auch Gegner gegen die er gewinnen muss bzw. sollte. Bogomolov steht zwar auf Position 40, aber ein Baghdatis auf Position 61 ist ja eigentlich auch nicht normal. Er hatte halt einfach mal ein schwaches Jahr. So ähnlich ist das bei Melzer. Er ist aber immerhin noch die Nr. 21 der Welt. Hier spielt heute eigentlich Not gegen Elend wenn man die letzten Monate betrachtet. Trotzdem sah ich die Partie und dachte sofort „das gewinnt der Melzer“. Ich habe mir einfach das Spiel vorgestellt und sehe Melzer einfach als besseren Spieler an. Baghdatis hat gegen Devvarman sauviele Breakchancen zugelassen, es hätte also auch anders ausgehen können, wenn Devvarman mal eine genutzt hätte. Melzers Werte hingegen waren normal. Er ist spielerisch besser und hat definitiv einen besseren Aufschlag. Setzt er all dies um, kann er dieses Spiel locker nach Hause fahren. Wie oben erwähnt ist dies heute ein bisschen riskanterer Tipp, aber ab und zu muss das auch mal sein :-)

Dieses Wette wird mit 3 Units angespielt.

WTA Tokyo

Vera Zvonareva – Petra Kvitova – 30.09.2011, 06:00 Uhr

Tipp: Zvonareva für Quote 1,70

Ich tue es schon wieder und tippe gegen meine Petra, aber zurzeit sehe ich Zvonareva echt als klar besser an. Ich habe zwar diese Woche beide nicht spielen sehen, habe aber noch die US Open genauestens im Kopf und bewerte vor allem die letzten Ergebnisse. Diese sind bei Zvonareva beeindruckend. 1. Runde gegen Pironkova mit leichten Problemen, das normal in der 1. Runde. Danach Benesova und eine zurzeit starke Kirilenko easy weggemacht. Das deutet auf viel Stärke hin. Bei den US Open hat sie ja echt schon sehr gut gespielt. Sie scheint ihr Niveau nach sommerlicher Schwächephase wieder zu erreichen. Kvitova kann normal locker mithalten mit Zvonareva, aber mir machen die zuletzt wirklich schwachen Leistungen Sorgen. Sie konnte zwar nun gegen Minella und King gewinnen, aber nun kommt mit Zvonareva ein anderer Brocken. In 2 – 3 Wochen würde ich es vielleicht anders tippen, aber für morgen sehe ich Zvonareva vorne. Ich weiß nicht ob Kvitova das Tempo schon wieder mitgehen kann oder ob ihr noch bisschen Sicherheit fehlt, daher Tipp Zvonareva.

Diese Wette wird mit 4 Units angespielt.

Es sind heute wirklich keine leichten Vorhersagen, aber so ist das halt bei einem Viertel- oder Halbfinale nunmal. Ich vergleiche die letzten Ergebnisse (Form), die Spielsysteme und ein bisschen Gefühl ist halt auch immer mit dabei. Schauen wir einmal was dabei herumkommt.

Was tippt ihr so morgen?

Gruß ATP-Chris

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben