Casino Baden-Baden: Vier Siegerinnen bei der Damen-Pokermeisterschaft

Am Wochenende fand im Casino Baden-Baden die 2. Damen Pokermeisterschaft 2011 statt und insgesamt 30 Spielerinnen kämpften um die Championship. Am Ende einigten sich die letzten vier Teilnehmerinnen darauf, sich den Preispool in Höhe von €3.300 zu teilen, sodass es in diesem Jahr  mit Melanie Plieninger, Supinda Brunner, Jennifer Knobloch und Elisabetha Sansone gleich vier ‚Meisterinnen‘ gibt.

Zusätzlich zum Preisgeld wurden am Final Table Sachpreise und Pokale ausgespielt. Das Teilnehmerfeld im Florentinersaal war bunt gemischt und Spielerinnen im Alter zwischen 21 und 74 Jahren traten bei diesem €110 Turnier an. Nach einem Sektempfang startete das Turnier pünktlich um 20 Uhr und über sieben Stunden lang spielten die Damen um den Sieg.

Ebenfalls mit im Turnier war Marvin Rettenmaiers Mutter, die von ihrem Sohn aus London* aus noch kräftig angefeuert wurde. Marvin ist bei PokerToday ab 17 Minuten 30 Sekunden zu sehen.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben