Duhamel und Elky beim Big One zugesagt – One Million Dollar Buy-In!

Cirque du Soleil Gründer Guy Laliberte (Foto) ist für das „One Drop“ Event bei der World Series of Poker 2012 verantwortlich. Der Highstakes-Spieler hat mit einem Buy-In von einer Million Dollar neue Maßstäbe gesetzt und trennt somit die Geister in der Pokerwelt.

Viele Spieler halten solche hohen Buy-Ins für nicht sinnvoll, da es die Statistiken verfälscht und es moralisch nicht vertretbar sei, Turniere in solcher Höhe zu veranstalten. Andere Spieler wiederum freuen sich auf dieses Event, die Mischung aus internationalen Top-Stars und reiche Personen, die sich mit ihnen messen wollen sei attraktiv und vor allem lukrativ.

Der Auffassung sind wohl auch Elky und Ex-Weltmeister Jonathan Duhamel. Denn sie haben ihr Kommen am Turnier zugesagt, wie auch Tony G, Doyle Brunson, Gus Hansen oder Patrik Antonius. Insgesamt sollen bereits 22 Spieler auf der Liste stehen.

„Ich freue mich riesig darüber, ein Teil des größten Pokerevents der Welt zu sein. Eine Million Dollar ist sehr viel Geld aber meine Teilnahme beruht hauptsächlich an der Verbundenheit dieser großartigen Geschichte, die dahinter steckt.“, so Duhamel, der offensichtlich über das Projekt hinter dem Turnier spricht.

Denn Guy Laliberte hat die „Big Drop“ Foundation gegründet, die sich um sauberes Trinkwasser in der Dritten Welt kümmert. Bei der Teilnahme am Turnier spendet jeder Teilnehmer $111.111 für diese Stiftung. „Leben startet mit Wasser und wegen der ungleichen Verteilung stirbt ein Mensch alle 20 Sekunden. Bei „The BIG ONE for ONE DROP“ spenden wir Teilnehmer je $111.111 was die Poker-Community definitiv an das Projekt verbindet. Ich persönlich werde 5% meiner Gewinne bei diesem Turnier an One Drop spenden.“

48 Spieler können maximal an diesem Event teilnehmen und sollte das Turnier das CAP erreichen, dann befinden sich 40 Millionen Dollar im Preispool. Auf den Sieger würden dann 17 Millionen warten. Das Turnier wird natürlich von ESPN übertragen und alle Spieler starten mit 3 Millionen an Chips und spielen 60 Minuten Level. Bisher konnten die Spieler schon $2.444.442 an die One Drop Foundation spenden.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben