Erfolgreiche Prop-Bet von Martin „phasE89“ Balaz

Dass Tschechen gut pokern können, wissen wir spätestens seit WSOP Main Event 2011 Runner-Up Martin Stazsko. Dass Tschechen gut pokern können und dazu auch noch ein hohes Maß an Disziplin, sowie Risikofreudigkeit besitzen, wissen wir nun durch Martin “phasE89“ Balaz. Der Sit’n’Go-Grinder hat im Oktober mit einer unglaublichen Prop-Bet für Aufsehen gesorgt und seiner Bankroll einen nicht unerheblichen Schub versetzt.

24.000 Fifty50’s auf Pokerstars‘ Limits zwischen $30 und $200 Buy-In versprach Martin “phasE89“ Balaz im Oktober zu spielen – und das mit Gewinn (ohne Rakeback). Im 2+2-Forum ließen sich genug Wettfreudige finden, die Balaz diesen Marathonlauf im Sprinttempo nicht zutrauten und so kam es zu einem stattlichen Prob-Bet-Pot.

Auf die Frage, wie viel Geld bei der Wette im Umlauf gewesen sei, antwortete Balaz: „Ich hatte zusammengerechnet rund $4.500 Einsatz gegen $13.500 laufen und das bei einer Bankroll von gerade einmal $30.000. Unnötig zu sagen, wie stressig es war, gleich in den ersten Wochen der Wette die halbe Bankroll zu verlieren. Zum Glück konnte ich durch mein Rakeback diese Verluste kompensieren.“

Denn in der ersten Hälfte des Oktobers lief gar nichts zusammen beim 22-jährigen Tschechen. “Ich dachte, wie zum Teufel ist es überhaupt möglich so schlecht zu laufen, deshalb verglich ich meine $100+ Hände aus dem Juni, als ich gewann wie Charlie Sheen, mit den Händen aus dem Oktober, wo ich verlor. Ich fand heraus, dass, abgesehen von Schwankungen in meinem eigenen Spiel, vor allem die unglaubliche Reg-Dichte dafür verantwortlich war. Die Regulars klauten sich einfach gegenseitig ihre Equity. Ich musste mein Spiel anpassen, was nicht gerade einfach war beim 40-Tabling.“

Doch mit der Erfahrung aus seiner ersten Prob-Bet aus dem Juni des Jahres, als er 12.000 Fifty50 Sit’n’Gos spielte und ohne Probleme gute Gewinne einfuhr, sowie einigen Umstellungen in seinem Spiel gelang Balaz langsam die Trendwende. So reduzierte er fortan die Spiele mit $100+ Einsatz und konzentrierte sich vorwiegend auf die kleineren Limits.

Zusätzlich verfolgte Martin “phasE89“ Balaz von Anfang an einen strikten Tagesplan um sein Ziel zu erreichen. „Ich plante meinen täglichen Routineablauf bereits im September. Dabei berücksichtigte ich sogar Dinge, wie Joggen am Morgen und Zeit für meine Lerngruppe, aber relativ schnell stellte ich fest, dass dafür keine Zeit blieb“, so Balaz.

Also stand er um 10Uhr auf, aß Frühstück, las die Nachrichten im Internet und ging einkaufen, bevor er seinen täglichen Grind begann. „Ich spielte drei bis vier Sessions am Tag, die zwischen drei und fünf Stunden dauerten. Ich aß leichte Kost und trank fast ausschließlich Wasser – gelegentlich einen Energy Drink. Um 4Uhr morgens ging es dann ins Bett. Ich denke, dass diese tägliche Routine den Ausschlag gibt, bei einer solchen Herausforderung.”

$13.500 down nach 3000 Spielen, $16.000 down nach 12.000 Spielen – wer würde jetzt noch an einen Erfolg glauben?  Technische Probleme, die einige Tische auf aussetzen stellten, ohne dass er es bemerken konnte und eine schwere Erkältung, die ihn zwang acht Stunden die Tische ruhen zu lassen, all das hielt Martin “phasE89“ Balaz nicht davon ab, weiter zu grinden und an den Sieg zu glauben. Und tatsächlich, nachdem er die letzte Woche fast nonstop spielte, schaffte er es nicht nur die Verluste auszugleichen, sondern konnte nach 24.035 Spielen sogar einen Gewinn von ca. $3000 vorzeigen, plus Rakeback und Prob-Bet-Pot sogar $41.889.

Nun will Martin “phasE89“ Balaz dieses Jahr noch den Supernova Elite Status auf Pokerstars erreichen und denkt bereits über eine neue Challenge nach – 36.000 Fifty50 S’n’G’s in einem Monat. Nicht zu vergessen sein größtes Ziel, Mitglied werden im Team PokerStars Online. „Ich mag es an den Tischen erkannt zu werden. Ich genieße die Aufmerksamkeit und Popularität. […] Ich bin überzeugt, dass man stetig Kurz- und Langzeitziele definieren sollte, um große Ziele zu erreichen und stets motiviert und fokussiert zu bleiben.“

[cbanner#2]

Prop Bet in Numbers
* Games played total: 24,035 games
* Number of hands played total: approx 750k hands
* ROI total: 2%
* Total cashes: $1,277,676.43
* Total profit: $2,898.83
* Rake paid: $54,998
* Rakeback (46% because Balaz achieved 600k Milestone): $25,299
* Total profit including rakeback: $28,198
* Average duration: 27.2 min
* Average Buy-in: $53.10
* ITM %: 51.20%
* Number of hours: 385 hours
* Hourly rate: $7.53
* Hourly rate including rakeback: $73.24
* Total bets made on 2p2: $4,397 mine vs. $13,191 bettors
* Total bets made outside of 2p2: $166 mine vs. $500 bettors
* Total earned (profit+ rakeback + bets): $41,889
* VPPs earned: 302,558 VPPs
* FPPs earned (3.5x VPPs): 1,058,953 FPPs
* Balaz’s current number of VPPs: 667,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben