Jake Cody ist der neue PKR Pro

Der Online Poker Room PKR weiß, wie man die Community neugierig macht. Es wurde eine spektakuläre Neuverpflichtung angekündigt und einer der besten Spieler soll bei PKR unterzeichnet haben. Nun ist die Katze aus dem Sack und der neuste PKR Pro ist Jake Cody.

Der Brite ist wahrhaftig ein toller Griff und zweifelsfrei einer der stärksten Spieler derzeit. Lange Zeit war der 22-Jährige vor allem am virtuellen Filz tätig, doch spätestens seit diesem Sommer zählt er auch zu den gefürchteten Live-Spielern.

Im Sommer schnappte sich Cody bei der $25.000 Heads-up Championship der World Series of Poker 2011 den Sieg. Damals war der Poker Pro noch 21 Jahre alt und wurde mit dem Bracelet zum jüngsten Triple Crown Spieler aller Zeiten. Hinzu kommt, dass seine Erfolge bei der EPT Deauville (Januar 2010) und der WPT London (August 2010) nur 520 Tage zurücklagen und er somit auch noch der ’schnellste‘ Triple Crown Champion aller Zeiten wurde.

Marketing Director Simon Prodger kommentierte: „Wir freuen uns sehr, Jake im Team begrüßen zu dürfen. Er ist die Zukunft von Poker, ein perfektes Beispiel für die neue Generation von Spielern, die das Spiel auf den nächsten Level bringen. Besonders dass PKR Spieler zukünftig die Möglichkeit haben, mit Jake zu chatten und von seinen Tipps und seinen Erfahrungen zu profitieren, begeistert uns.“

Cody wird das siebte Mitglied des Team PKR Pro und er stößt zu einer Gruppe von jungen Stars, die in der PKR Community entdeckt wurden, und bereits APPT, WSOP und EPT-Titel gewannen. Seine neuen Kollegen sind EPT-Champion Vladimir ‚Beyne‘ Geshkenbein, Sofia ‚welllbet‘ Lovgren, Marc ‚Waswini‘ Bariller, Sascha ‚locodice’ Walter, James ‚james666‘ Sudworth und WSOP Europe Bracelet-Gewinner Scott ‚PKR_Scott‘ Shelley.

[cbanner#2]


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben