Wer fordert Daniel Cates zum Duell heraus?

Ende Oktober kündigte Daniel Cates an, dass er am 6. Dezember im Rahmen des Prague Poker Festival ein Heads-up Match spielen wird. Jeder kann dabei ‚Jungleman12‘ herausfordern, allerdings wird €200/€400 No-Limit Hold’em gespielt und man muss mindestens €100.000 auf den Tisch legen. Bisher sieht es mit der Liste der potentiellen Gegner recht mager aus und einige Poker-Pros zweifeln schon daran, dass die Challenge überhaupt gespielt wird.

Hinter der Aktion steht ThePokerFarm.com und die Verantwortlichen dort bestätigten, dass es sehr wohl Interessenten gibt und der Gegner von Jungleman vielleicht schon bereits Morgen bekanntgegeben wird.

Inzwischen hat das Match auch einen geeigneten Namen erhalten. In Prag geht es nun um die World Poker Heavyweight Championship (WPHC) und der Gewinner wird anstelle eines Braceletes einen Champions-Gürtel abräumen.

Das Poker-Duell wird mit 15 Minuten Verzögerung auf ThePokerFarm.com sowie WorldPokerTour.com via Internet gestreamt und kann so weltweit verfolgt werden. Wem die €100.000 einen Tacken zu hoch sind, kann sich im Übrigen für den Vorkampf bewerben.

Die Bedingungen sind ähnlich, doch man tritt mit €50.000 in einem €100/€200 Match gegen Luke Schwartz aka ‚__FullFlush__‘  an. Der lautstarke Brite freut sich schon auf seinen Gegner: „Kumpel, Mir ist egal, gegen wen ich spiele. Wenn jemand dumm genug ist, sich mit mir an einen Tisch zu setzen, werde ich ihm eine Abreibung verpassen. Es gibt Spieler, deren Spiel ich respektiere, aber es gibt Keinen der besser als ich ist.

Auf die Frage hin, warum er dann nicht direkt gegen Cates spielt, konterte Schwartz: „Klar will ich um den Titel spielen, aber die WPHC hat mir erzählt, dass ich erst den Vorkampf gewinnen muss. Wie auch immer.

[cbanner#2]

Das System sieht im Übrigen tatsächlich vor, dass der amtierende Weltmeister weitere Herausforderungen annehmen muss und dort seinen Titel samt Gürtel verteidigen soll. Hierbei hat der Gewinner des Vorkampfes das Vorrecht als Erster gegen den Schwergewichtsweltmeister ‚in den Ring‘ zu steigen.

Antanas Guoga hat sich natürlich auch zu Wort gemeldet, sieht allerdings derzeit keinen Anreiz im Match gegen Cates. Sollten die Konditionen jedoch ein wenig reizvoller sein, ist ‚Tony G‘ jedoch an einem Spiel gegen Cates interessiert.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben