APPT Macau: Randy Lew war nicht zu bremsen

Beim Main Event der Asia Pacific Poker Tour in Macao hatten es 15 Spieler in den letzten Tag geschafft, sodass zunächst einmal der Final Table erreicht werden musste. Fabian Spielmann schaffte den Sprung ins Finale, musste sich jedoch am Ende mit Rang 4 begnügen. Den Sieg schnappte sich Randy Lew aka. ’nanonoko‘ aus dem Team PokerStars Online.

Tag 4 begann rasant und bereits nach zweieinhalb Stunden war das Finale erreicht. An der Bubble erwischte es Sangeeth Mohan. Der Inder startete als Führender in den Tag, hatte jedoch einfach nicht das nötige Quäntchen Glück. So auch in der letzten Hand. Mohan floppte mit Damen das Top Set QdTd4h und fand sich kurz darauf All-in. Kai Yat Fam hielt einen Straight Flush Draw KdJd dagegen und machte am Turn 2d einen Flush. Der River war eine Blank und es ging ins Finale.

Seat 1: Randy Lew  – 750.000
Seat 2: Jeff Rossiter – 1.725.000
Seat 3: Fabian Spielmann – 2.295.000
Seat 4: Zuo Wang – 2.180.000
Seat 5: David Steicke – 965.000
Seat 6: Kai Yat Fam – 4.515.000
Seat 7: Daniel Nordstrom – 800.000
Seat 8: Jimmy Pan – 2.010.000
Seat 9: Zheng Tai Tan – 1.685.000
Blinds: 20.000/40.000, Ante: 5.000

Spielmann (Foto) konnte kurz nach dem Start mit Kings gegen Fam AdKc verdoppeln und wichtige Chips akkumulieren. Randy Lew gelang mit QdQs das gleiche Kunststück, allerdings hatte der US-Amerikaner Lady Luck auf seiner Seite, denn die zauberte ihm eine dritte Dame zum Set auf das Board, sodass David Steickes Asse geknackt waren.

Steicke wiederum wurde kurz darauf gnadenlos mit 7d4h von den Pocket Rockets von  Daniel Nordstrom abgeschossen und belegte Rang 9. Als die Blinds mehr anzogen, wurde das Spiel ein wenig rasanter.

Tan Tai Zheng verabschiedete sich auf Platz 8 (2s2h < 8c8s), Spielmann doppelte gegen Nordstrom auf (As4s > AcTs) und der Schwede wurde von Jeff Rossiter vom Tisch genommen (AcKh < 8s8h). Randy Lew schickte danach Kai Yat Fam (Ah4s < TsTc) und Zuo Wang (9s9h < QdJs) an die Rails und übernahm die Führung.

Im siebten Blindlevel (60.000/120.000; 10.000) des Tages kam leider das Aus für Fabian. Per 3-Bet stellte der Deutsche mit KsTs rein und Rossiter hielt AcQc dagegen. Der Flop KcJc8h brachte Spielmann das Two Pair, doch bereits am Turn 2c machte Rossiter den Flush. Der River 8d brachte kein Boat für Fabian Spielmann, der damit Platz 4 belegte und umgerechnet rund €98.700 kassierte.

Jeff Rossiter erwischte es auf Rang 3, als der Australier zunächst zweimal Randy Lew aufdoppeln ließ und danach mit Th9s gegen Jimmy Pan und AhQc rausflog. Zu Beginn des Heads-up führte Randy Lew knapp mit 9 Millionen zu 8,25 Millionen.

Das Duell startete kurz nach Mitternacht und zog sich noch weit über 90 Minuten hin. Beide Spieler schenkten sich nichts und hätten den Sieg verdient. Randy ’nanonoko‘ Lew setzte sich letztendlich durch und holte sich den Sieg. Der Wahl Kanadier traf in der letzten Hand des Turnieres mit QdTc ein Two Pair auf dem Flop QhTs8s. Jimmy Pan pushte mit dem Top Pair KdQs eine Bet Lews und konnte sich nicht mehr verbessern.

Foto: PokerStarsBlog.com


APPT Macau Main Event

Buy-in: HKD 30.000 (~ €2.900)
Spieler: 575
Preispool: HKD 15.552.600 (~ €1.490.000)

Hier die Payouts für das Finale:

PlatzSpielerLandPreisgeld
1.Randy LewCanada$3.772.000365.130 €
2.Jimmy PanMacau$2.367.000229.126 €
3.Jeff RossiterAustralia$1.306.000126.421 €
4.Fabian SpielmannGermany$1.019.00098.639 €
5.Zuo WangChina$809.00078.311 €
6.Kai Yat FamSingapore$653.00063.210 €
7.Daniel NordstromSweden$498.00048.206 €
8.Tan Tai ZhengSingapore$373.00036.106 €
9.David SteickeHong Kong$263.30025.487 €

—> komplette Payouts


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben