‚Rush Poker Klon‘ InstaDeal kurz vor dem Launch

Während es wohl noch eine Weile dauert, bis man wieder Rush Poker spielen kann, gibt es demnächst eine Alternative, die für den gleichen Spielspaß sorgen soll. InstaDeal geht nach langer Entwicklungszeit endlich an den Start und verspricht den gleichen Spaß, wie der Spielermagnet von Full Tilt Poker.

Hinter dem Projekt steht Per Hildebrand, der ehemalige Vorsitzende bei Entraction. Spannend ist jedoch vor allem das Thema um eine Patentrechtsverletzung. Denn wie Hildebrand in einem Interview mit eGaming Review angegeben hat, war „Rush Poker niemals patentfähig“.

Zwar besitzt Full Tilt Poker ein Patent auf ‚Rush Poker‘, doch Rechtsexperten sind sich sicher, dass zwar der Name und die Marke geschützt werden können, doch nicht das Spielprinzip selbst. Ähnliches denken wohl auch andere, denn erst Mitte September gab ein Mitarbeiter von PokerStars bekannt, dass man beim Branchenprimus an einem „schnelllebigen Ring Game Produkt“ arbeitet.

InstaDeal soll auf mobilen Geräten wie etwa dem iPhone oder dem Galaxy S von Samsung laufen, aber auch für Mac und PC verfügbar sein. Angeboten werden Hold’em und Omaha. Per Hildebrand ist vom Produkt überzeugt und behauptet, dass dies dem stagnierenden Pokerboom entgegenwirken könnte. Zudem wären Probleme wie „Collusion [und] Chip Dumping“ aus der Welt geschafft.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben