Bregenz: Konstantinos Tsirakidis peilt den Sieg beim €500 Deepstack an

Im Casino Bregenz gibt es mit der Christmas Poker Championship derzeit eine tolle Turnierserie. Gestern startete ein weiterer Event und auf dem Spielplan stand das €500 No-Limit Hold’em Deepstack. Insgesamt 163 Teilnehmer meldeten sich, sodass es um €77.425 geht.

Am Ende des Tages saßen noch zehn Spieler am Pokerfilz. Die meisten Chips durfte Konstantinos Tsirakidis eintüten. Der Grieche geht heute mit 819.000 in Chips an den Final Table und hat damit einen ordentlichen Vorsprung vor dem Italiener Salvatore Dagate (554.000) und dem Schweizer Walter Tischhauser (471.000).

Mit Alexander Rettenbacher (€1.005) hat sich der letzte Österreicher bereits auf Rang 12 verabschiedet. Alle Finalisten haben bereits €1.550 sicher und auf den Sieger warten €21.140. Morgen startet mit dem €1.000 Main Event das letzte Turnier der Christmas Poker Championship 2011.

[cbanner#2]

Texas Hold`em No Limit Deepstack

Buy-in: €500
Entries: 163
Preispool: €77.425

Hier die Chipcounts für das Finale:

Platz Spieler LandChips
1KonstantinosTsirakidisGR819.000
2SalvatoreDagateITA554.000
3Walter StefanTischhauserCH471.000
4MirkoAckselD380.000
5RobilBarsaumoCH246.000
6RonaldReichelD200.000
7ArmendNasufiCH185.000
8BerndWolfD171.000
9Markus WalterRitterLIE160.000
10IlkerKarabulutTR75.000
Durchschnitt326.100

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben