Schottische Premier League by George

Der heutige Tag bringt nicht viele Spiele mit. Man muss schon mit der Lupe gründlich suchen, um ein paar gescheite Spielpaarungen zu finden. Ein Spiel ist mir besonders, in der schottischen Premier League, aufgefallen. Das Hinspiel konnte Hearts zuhause mit 3:0 gewinnen. Können sie die gleiche Leistung bei Aberdeen wiederholen?

FC Aberdeen – Heart of Midlothian

28.12.2011 20:45, Premier League, Schottland

Im Pittodrie Stadium empfängt heute der FC Aberdeen die Mannschaft aus Hearts . 22199 Zuschauer fast das Stadion. Wie gefüllt das Stadion sein wird, kann ich leider noch nicht sagen. Nach 2 Siegen in Folge für Aberdeen gab es im letzten Auswärtsspiel die Ernüchterung. Alle dachten Aberdeen hätte sich gefangen und wären bereit für ein Lauf. Was war? Es ging wieder nach hinten los. Man verlor das Spiel in Inverness mit 2:1. Wie man aus der Statistik herauslesen kann, sind sie auch in diesem Jahr eine Mittelmannschaft. Ihre Heimstatistik lautet 4-3-3 mit 16:11 Toren.

Hearts dagegen zeigt sich in dieser Saison mit zwei Gesichtern. Zuhause sehr stark und erfolgreich vor dem Tor. Auswärts genau das Gegenteil. Ich möchte nicht sagen, dass sie schwach spielen, sondern sehr stabil in der Abwehr und vor dem Tor fehlt das gewisse Etwas. Ihre Auswärtsstatistik spricht Worte 1-4-4 mit 4:7 Toren. Nur ein Auswärtsspiel gewonnen ist ziemlich mager für eine Topmannschaft aus Schottland. Die Letzten beiden Spieltagen konnten sie als Sieger den Platz verlassen. Lange gab es Bezahlungsprobleme und nach dem Celtic-Spiel wurden die Spieler bezahlt. Seit dem läuft es wieder bergauf für die Mannschaft aus Hearts. Einige gute Stammspieler werden die Winterpause nutzen und in die englische Premier League wechseln.

Zwischen beiden Mannschaften gibt es eine wirklich Hammer Historie. Schauen wir uns die letzten 9 Jahre genau diese Spielbegegnung an, stellen wir fest, dass sie bei 16 Spielen in Aberdden 15-mal unter 2,5 Tore gespielt haben. Letztes Over 2,5 (1-3 für Hearts) liegt in der Saison 06/07 zurück. Die 1X2 Statistik lautet: 2-mal konnte die Mannschaft aus Aberdeen zuhause gewinnen, 7-mal endete die Partie Unentschieden und 7-mal ging Hearts als Sieger vom Platz. Ihre Torausbeute lautet 8:12. Standardergebnis lautet in den meisten Partien 0:1 oder 1:1.

[cbanner#5]

Fazit: Für mich ist Hearts viel stärker aufgestellt als Aberdeen. Sie haben oft in Aberdeen mit einem 1:0 gewonnen. Das Problem das Hearts in dieser Saison hat ist die Torausbeute bei den Auswärtsspielen. Die Bookies tun sich bei diesem Spiel selber schwer. Sie wissen nicht, wie man die Mannschaften einschätzen soll.Die Wettquoten liegen bei 2,98(1) 3,40 (X) 2,64 (2) alles auf Betfair. Der Auswärtsquote auf Hearts ist mit 2,64 schon reizend zu spielen, doch ich persönlich gehe nach der Hammer Historie auf unter 2,5 Tore.

Mein Tipp: Unter 2,5 Tore mit einer Quote von 1,73 bei Betfair

Viel Erfolg

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben