Macau High Stakes: Hansen back, Ivey immer noch da!

Kurz vor Start der Aussie Millions 2012, die am 12. Januar beginnt, hat sich Gus Hansen dazu entschieden Macau zu besuchen. Er nimmt am NLHE $10.000/$20.000 HKD Game teil, an dem unter anderem John Juanda, Andrew Robl und natürlich Phil Ivey anzutreffen sind.

Laut den Berichten von Pokerportal.asia ist der Great Dane mit umgerechnet rund $500.000 US-Dollar an den Tisch gekommen. Er konnte seinen Stack insgesamt auf ca. $760.000 ausbauen und hat somit sechs Millionen in Hongkong Dollar vor sich liegen.

Aber auch andere Größen wie Phil Ivey, der bereits seit Wochen in Macau ist, sind mit am Tisch. Er verbrachte nur die Weihnachtsfeiertage zuhause bei der Familie. Gemeinsam mit John Juanda und Andrew Robl spielt man bei der $1.250/$2.500 NLHE Partie gegen chinesische und malaysische Geschäftsleute, die ihr Glück gegen die ganz großen Spieler versuchen.

Bis auf die Bilder von pokerportal.asia, die unten im Text folgen, gibt es leider keine weiteren Infos zu den Partien. Beim untersten Foto kann man immerhin erahnen, dass neben John Juanda wohl Phil Ivey sitzt. Alle vier genannten Spieler werden höchstwahrscheinlich am 22. Januar in Melbourne bei den Aussie Millions das $100.000 Buy-In Event spielen.

[cbanner#2]

Gus Hansen gönnt sich eine Massage


Ivey, Juanda und Robl in Macau!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben