Borussia Dortmund by George

Hallo Sportsfreunde.

Kommen wir zurück in die Bundesliga zu einer Partie, die sehr interessant ist und mir nicht aus dem Kopf geht.

Borussia Dortmund – 1899 Hoffenheim

28.01.2012 15:30, Bundesliga, Deutschland

Der Meister Borussia Dortmund empfängt die Mannschaft aus Hoffenheim. Die Temperatur wird sich bei 4 Grad befinden und es bleibt trocken. Der Signal Iduna Park wird höhst wahrscheinlich und wie wir es kennen mit 80720 Zuschauern ausverkauft sein. Borussia Dortmund hatte eine sehr gute Vorbereitungsphase und das sah man im ersten Rückrundenspiel. Mit einer exzellenten Vorstellung fertigte man Hamburg ab. 5:1 hieß das Ergebnis am Ende der Partie. Der Meister Borussia Dortmund macht genau so weiter, wie sie im letzten Jahr aufgehört haben. Dadurch, dass Bayern verloren hat, sind 3 Mannschaften in der Bundesliga punktgleich auf dem 1.Platz mit 37 punkten. In diesem Jahr spielt Borussia Dortmund zuhause einfach Klasse. Ihre Heimstatistik lautet 6-1-1 mit 23:5 Tore. Im Durchschnitt schießen die Borussen 2,87 Tore pro Heimspiel. Das letzte Heimspiel konnten die Borussen gegen Kaiserslautern nicht gewinnen. Chancen um Chancen hatte die Borussia, doch über ein 1:1 kamen sie nicht herum. Was mir besonders Spaß macht bei der Truppe ist, dass sie jung dynamisch und selbstbewusst in jedes Spiel gehen. Was macht die Borussia so stark? Sie halten einfach miteinander, ohne große Namen in ihren Reihen zu haben.Was aber fällt auf den ersten Blick auf?

Sie haben alle 6 Heimsiege mit Handicap gewonnen. Lewandowski, Grosskreutz und Kagawa haben zusammen 23 Tore geschossen und werden morgen von Anfang an spielen. Ihr Stammtorwart Weidnfeller kehrt zurück ins Team und wird weitere Sicherheit in die Hintermannschaft geben. Der Einzige, der ausfallen wird, ist der kleine Dribbelkünstler und Schlüsselspieler Götze.
Hoffenheim konnte das erste Rückrundenspiel nicht gewinnen. Im eigenen Stadion kamen sie gegen Hannover 96 nicht über ein 0:0 hinaus. Eine sehr schwache Leistung nach der Vorbereitungsphase. Der Abgang von Vedad Ibisevic scheint wohl den Hoffenheimer stark getroffen zu haben. Er war derjenige, der immer für ein Tor gut war. Sie haben im Moment den drittschlechtesten Sturm, mit nur 19 Treffer in dieser Saison. Ihre Auswärtsstatistik lautet 3-0-6 mit 10:13 Tore. Entweder gewinnen sie oder verlieren. Im heutigen Spiel müssen sie fast auf die komplette Abwehr verzichten. Vorsah und Compper sind beide rot gesperrt. Dazu müssen sie auf ihren Langzeitverletzten Ibertsberger und Jaissle verzichten. Beide Trainer werden höhst wahrscheinlich mit der Formation 4-2-3-1 spielen.

Fazit:

Die Borussia wird sich bei dem Spiel nicht verstecken und von Anfang an druck machen, genau so, wie wir sie kennen. Den Hoffenheimer fehlen zwei wertvolle Abwehrspieler und ein Stürmer, den sie nicht so leicht ersetzen können. Dortmund ist hungrig und ich erwarte den nächsten Sieg vor heimischer Kulisse. Für jeden Verein ist es schwer, gegen vielleicht das beste Publikum im Lande zu spielen. Dortmund spielt ein offensives und schnelles Spiel. Sie erarbeiten sich sehr viele Chancen und ich glaube nicht das Hoffenheim irgendeine Chance hat. Die letzten 5 Auswärtsspielen kassierte Hoffenheim 9 Tore und schoss lediglich 3 Tore (1-0-4).

[cbanner#5]

Mein Tipp: Borussia Dortmund Handicap Quote 2,05 bei Betfair

Viel Erfolg.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben