High Stakes: ‚Jeans89‘ behält die Hosen an & ‚altiFC‘ erspielt seinen eigenen Fußballclub

An den High Stakes Tischen auf PokerStars ging es gewohnt zur Sache und die Regulars lieferten sich einige spannende Sessions. Zu den großen Gewinnern der vergangenen Tage gehört Jens Kyllönen aka ‚Jeans89‘. Aber auch ‚altiFC‘ war recht erfolgreich und erspielte eine ordentliche Summe.

Richtig gut lief es für den Deutschen gegen ‚patpatman‘. Beim $200/$400 No-Limit Hold’em Heads-up wechselten einige ganz große Pots den Besitzer. Unter dem Strich war altiFC der Sieger und hätte sein Gegner in einer Hand nicht Asse geknackt, wäre das Ergebnis sogar noch deutlicher gewesen. Die Stacks gingen Preflop rein und patpatman traf mit JdJc auf dem Board Qh8dTd9h4c ein Straight und kassierte $210.026.

Nur wenige Minuten vor dieser Hand konnte altiFC mit Assen einen $203.990 Pot für sich entscheiden. Auf dem Flop 5s9cTh wanderten die letzten Dollar in die Mitte, Turn 7s und River 3d wurden gedealt und nachdem altiFC AcAd zeigte, landeten patpatmans Karten im virtuellen Muck.

Mehr als $150.000 erspielte sich altiFC in den letzten Tagen. Damit hat Max genug Geld, um sich seinen eigenen (kleinen) Fußballverein zu kaufen. Lediglich Jens Kyllönen (Foto) war mit rund $243.000 noch erfolgreicher. Der positioniert sich mit diesem Ergebnis in der Jahreswertung hinter patpatman auf Rang 2 der Bestenliste.

Hier noch die bisherigen Gewinner und Verlierer auf PokerStars in 2012:

patpatman $916.534
Jens ‚Jeans89‘ Kyllönen $745.211
Ben ‚Sauce123‘ Sulsky $671.148
‚ragen70‘ $608.130
bernard-bb $544.615
Phil ‚takechip‘ D’Auteuil $437.377
‚mTw-DaviN‘ $349.939
Alexandre ‚BiatchPeople‘ Luneau $344.360
Eugene ‚oogee‘ Yanayt $311.701
Joeri ‚L0ve2playU‘ van der Sman $289.283

Terje ‚Terken89‘ Augdal -$199.433
Zypherin -$200.387
Try__An__Hit -$212.628
roi kin23 -$233.205
diggidave -$244.545
Viktor ‚Isildur1‘ Blom -$350.537
VietRussian -$354.255
long90110 -$369.936
GVOZDIKA55 -$499.607
Phil ‚MrSweets28‘ Galfond -$663.653

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben