Hundertstel Krimi in Chamonix by Andy

Die erste Abfahrt in Chamonix war an Spannung kaum zu überbieten. Der Österreicher Klaus Kröll gewann mit nur 1er Hundertstel Vorsprung vor dem wieder erstarkten Amerikaner Bode Miller. Für Kröll war es der vierte Weltcupsieg seiner Karriere. Dahinter folgte der Schweizer Abfahrtssuperstar Didier Cuche mit nur 4 Hundertstel Rückstand. Mit 8 Hundertstel Rückstand, ex aequo mit dem Kanadier Erik Guay, platzierte sich der Österreicher Romed Baumann. Ohne seinen Ausflug in den Tiefschnee wäre er wohl in der Mitte des Siegerpodestes gestanden. Wie knapp das gesamte Feld beieinander lag zeigt ein Blick auf die Punkteränge. Die besten 30 lagen innerhalb von nur eineinhalb Sekunden.

Die zweite Abfahrt am Samstag dem 4.2.2012 um 12:00 Uhr wird wohl wieder ein heißer Tanz für die Rennläufer. Obwohl Klaus Kröll vor allem im unteren Teil der Piste seine Gleitqualitäten ausspielen und sich so den ersten Saisonsieg sichern konnte, glaube ich nicht, dass er auch das zweite Rennen gewinnen wird. Für mich ist er noch zu fehleranfällig um ein Seriensieger zu werden. Obwohl er in der ersten Abfahrt ebenfalls auf dem Podest stand, halte ich einen Sieg von Didier Cuche auch für eher unwahrscheinlich. Diese Abfahrt erfordert zwar Gleitqualitäten, hat aber ansonsten wenig Spektakuläres zu bieten. Und für ihn gilt, je schwerer die Abfahrt, desto schwerer ist er zu schlagen.

Zu meinen Topfavoriten auf den Sieg gehören diesmal Bode Miller und Romed Baumann. Dem Amerikaner war nach seinem zweiten Platz in den Interviews die Erleichterung richtig anzumerken. Nach den zwei letzten verpatzten Abfahrten hat er wieder sehr entspannt und gewohnt locker gewirkt. Ich denke er wird morgen nach Beaver Creek seinen zweiten Saisonsieg feiern. Bei bet-at-home.com wird man bei einem Sieg mit einer Quote von 7,00 belohnt. Mein zweiter Favorit Romed Baumann wird mit einer Quote von 14,00 geführt. Nach seinem Ausflug in den Tiefschnee und dem dadurch wahrscheinlich verpassten Sieg wird er auf Revanche brennen. Sein erster Abfahrtssieg ist sowieso längst überfällig

[cbanner#5]

Quoten bei bet-at-home.com im Überblick:

Didier Cuche: 2,65

Klaus Kröll: 5,25

Bode Miller: 7,00

Erik Guay: 10,00

Hannes Reichelt: 12,00

Romed Baumann: 14,00

Aksel Lund Svindal: 20,00

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben