EPT Kopenhagen – Livestream und Updates zu Tag 4


Willkommen zu Tag 4 der EPT in Kopenhagen! Heute wird von 24 auf den Final Table heruntergespielt und aus deutscher Sicht sind immernoch zwei Spieler dabei. Wie immer werdet ihr in diesem Artikel über den Tag verteilt mit Updates aus dem Turniersaal versorgt. Außerdem könnt ihr hier auch direkt den Livestream anschauen. Los geht’s!

 

 

 

 

 

 

 

Seatdraw

Seat 1: Bjarke Hansen, 1,497,000
Seat 2: Mickey Petersen, 1,205,000
Seat 3: Steve O’Dwyer, 453,000
Seat 4: Spencer Hudson, 447,000
Seat 5: Jacob Rasmussen, 1,325,000
Seat 6: Pierre Neuville, 908,000
Seat 7: Aage Ravn, 2,458,000
Seat 8: Niels van Alphen, 644,000

 

Final Table

Keld Volquardsen hat in kürzester Zeit seinen gesamten Stack verspielt und ist der Final Table Bubbly Boy. In der letzten Hand geht er mit A8 All In und verliert gegen Mickey Petersens AQ. Volquardsen erhält ebenfalls DKK140.000 für Platz 9. Gleich gibt es noch die abschließenden Chipcounts.

 

Varonen busto

Lauri Varonen belegt Platz 10 für DKK140.000. Mit AK ist der Finne Preflop All In und trifft auf AQ von Bjorke Hansen. Das Board kommt ein weiteres Mal sehr gut runter für den Dänen, der die Dame trifft und mit über 2 Millionen Chips jetzt eine gute Ausgangspostion am inoffiziellen Final Table hat.

 

Tureniec busto

Kein Back-To-Back Final Table für Michael Tureniec. Der Schwede pusht auf ein Raise mit AdKh und bekommt den Call von Bjorke Hansen, der AhJh hält. Das Board bringt dem Dänen mit 3hTd9dTh5h den Flush und besiegelt den Bustout von Tureniec. DKK110.000 gibt es für Platz 11.

 

Beer busto

Ein Set Up sorgt für das Ausscheiden von Robert Beer. Der Small Blind, Keld Volquardsen, pusht mit Assen All In, Robert findet die Jacks im Big Blind und macht den Call. Leider bekommt er keine Hilfe auf dem Board und somit gehen DKK110.000 nach Deutschland.

12 Robert Beer DKK110,000
13 Gerasimos Deres DKK90,000
14 Alexander Manson DKK90,000
15 Alejandro Sanchez Fernandez DKK75,000

 

Staszko busto

Gerade hat es den WSOP Main Event Runner Up, Martin Staszko, mit AK gegen QQ erwischt. Hier sind die weiteren Bustouts von heute:

16 Martin Staszko DKK75,000
17 Andreas Wiese DKK70,000
18 Martin El-Kher DKK70,000
19 Constantin Petrica DKK70,000
20 Juha Lauttamus DKK70,000
21 Metin Antar DKK70,000
22 Magnus Hansen DKK70,000
23 Helge Stjernvang DKK70,000
24 Henrik Jeppsson DKK70,000

 

Wiese busto

Andreas Wiese schiebt seine letzten Chips mit Q9 vom Button in die Mitte. Der Big Blind callt mit 99 und trifft auf dem Flop auch noch die letzte Neun im Deck. Für Platz 17 erhält Wiese DKK70.000 Preisgeld.

 

Tureniec verdoppelt

Ein etwas glücklicher Verdoppler für den letztjährigen Sieger mit 7sTs gegen AdTh (es ging Preflop rein). Tureniec steht jetzt wieder bei über 400.000 Chips.

 

Wiese eliminiert Constantin Petrica

Small Blind vs Big Blind.

 

Wiese down

Andreas Wiese hat einen schlechten Start erwischt und hält jetzt nur noch 135.000 Chips. Auf einem Board von 8hAh5h4d wird der Hannoveraner von Pierre Neuville All In gecheckraist und muss daraufhin leider doch passen.

 

Chipcounts

NameCountryStatusChips
Pierre NeuvilleBelgium Team PokerStars Pro780000
Alexander MansonDenmark PokerStars qualifier730000
Aage RavnNorway PokerStars qualifier691000
Alejandro Sanchez FernandezSpainPokerStars player620500
Keld VolquardsenDenmark 523500
Spencer HudsonUSAPokerStars qualifier523500
Bjorke HansenDenmark 460000
Mickey PetersenDenmarkPokerStars Team Online451500
Martin StaszkoCzech RepublicTeam PokerStars Pro432500
Steve O’DwyerUSA 423500
Henrik JeppssonSweden 399500
Niels van AlphenNetherlands PokerStars qualifier351000
Andreas WieseGermany 344500
Martin El-KherDenmark 325000
Michael TureniecSweden 294500
Jacob RasmussenDenmark 239000
Constantin PetricaRomania PokerStars qualifier236500
Magnus HansenDenmark 200000
Lauri VaronenFinland 187000
Juha LauttamusFinland 182000
Robert BeerGermany PokerStars qualifier171000
Gerasimos DeresSwedenPokerStars qualifier151500
Metin AntarSweden 120500
Helge StjernvangNorway 104000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben