Tracinda wirft 20 Millionen Aktien von MGM Resorts auf den Markt

Kirk Kerkorian will Aktien von MGM Resorts International im Gesamtwert von $268 Millionen verkaufen. Der Milliardär hat dazu veranlasst, dass seine Investorenfirma Tracinda insgesamt 20 Millionen Aktien veräußert. Der Handel soll bis Donnerstag abgeschlossen sein.

Der 94-Jährige Geschäftsmann hat sich bereits im vergangenen August von 20 Millionen Aktien verabschiedet. Damals rutschte der Kurs bei MGM um 13% ab. Auf den jüngsten Verkauf reagierte man an der Börse dagegen gelassen und der Kurs zog zunächst um 1% an.

Kerkorian (Foto) hielt 2009 noch einen Anteil von über 50% bei MGM Resorts. Nach dem jüngsten Verkauf sind es immer noch mehr als 91 Millionen Aktien, was etwa 18,7% entspricht. In einem Statement von Tracinda wurde bekannt, dass innerhalb der nächsten 60 Tage keine weiteren Aktien von MGM Resorts mehr verkauft werden sollen.

Quelle: Las Vegas Review-Journal

[cbanner#6]

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben