GCOP Season 2 – Magic Man führt beim Main Event


Das Main Event der German Championship of Poker ist gestartet. Mit 58 Spielern ging es an Tag 1a an den Start, darunter auch unser Weltmeister Pius Heinz. 16 Teilnehmer überlebten den Tag und der Chipleader ist kein Unbekannter. Magic Man tütete die meisten Chips ein. 

Mit gerade einmal 58 Spielern startete an Tag 1a das Main Event der GCOP. Somit müssen morgen an Tag 1b mindestens 142 Spieler teilnehmen, um ein Overlay zu vermeiden. Unter den Teilnehmern waren natürlich auch viele bekannte Gesichter. Unter anderem waren Weltmeister Pius Heinz, Jan Peter Jachtmann, Stanislaw Kretz, Pascal Hartmann und Everest Pro Tobias Wagner mit von der Partie. Sie alle sind aber bereits ausgeschieden. 

Pius eröffnete UTG + 1 auf 625. Gereon Sowa spielte am Button die 3-Bet auf 1.400. Pius antwortete mit der Vierbet auf 2900 und Gereon pusht. Pius callte und es kam zu folgendem Showdown:

Pius Heinz – AsKs
Gereo Sowa – JsJh

Board: AhQc4h6hTh

Flush für Gereon und somit musste Pius in Level 5 an die Rails und wird sich an Tag 1b nochmals versuchen. In der aktuellen PokerToday Sendung spricht Pius Heinz über das King’s Casino, seine nächsten Turniere und warum er hier unbedingt gewinnen will. 

Pascal Hartmann erwischte es mit Ah9h gegen Martin Kabrhels QcTc auf einem Ac2c9c Flop und Stanislaw Kretz musste sich mit einem Flip ([Jx][Jx] < [Ax][Kx]) verabschieden. "Ich habe aber heute auch schlecht gespielt", so sein Statement.

16 Spieler überlebten am Ende den Tag. Darunter der Däne Martin Stausholm, der bereits zwei Mal den GCOP Final Table erreichen konnte. Ivo Donev, Martin Kabrhel und Roman Cieslic sind ebenfalls noch mit von der Partie. Chipleader ist allerdings Magic Man, der ein sensationelles, letztes Level durchlebte. Nachdem er bereits im ersten Blindlevel bustete und die 2nd Chance nutzte, verdoppelte er zunächst mit [Ax][5x] gegen [Ax][Kx] in einem Preflop All-In. Kurz darauf nahm er einen Spieler mit gefloppten Set over Set vom Tisch. Zwei Hände später bustete er einen weiteren Spieler, als er mit [Jx][6x] gegen [Jx][Kx] Full House gegen Trips machte. Am Ende tütete er 159.800 ein und wird gefolgt von Martin Kabrhel, der 135.400 einspielte.

Morgen geht es hier weiter mit Tag 1b. Alle Infos zur German Championship of Poker findet ihr in unserer täglichen Tageszusammenfassung oder bei PokerToday. 

Chipcounts nach Tag 1a

ManMagicGER159800
KabrhelMartinCZ135400
SowaGereonGER134500
StausholmMartinDK132200
SebaaNoorriGER128600
Gaerd GER93200
SameeianAlinGER63700
DonevIvoA63000
KolmbergerDavidGER51000
Sebaa GER50200
MerielMichaelGER43500
TurkieMichelGER38500
Moshele GER22000
CibilekJosefCZ15400
Cieslik RomanGER14400
PoiselFrankGER14100

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben