Mega Poker Series Nottingham: Julian Herold greift nach dem Sieg

Julian Herold hat den Sprung ins Finale geschafft. Der Team770 Pro aus Deutschland baute an Tag 3 seinen Stack kontinuierlich aus und hat heute gute Chancen auf den Sieg und die £35.770 Siegprämie.

Insgesamt 36 Spieler kehrten in den Dusk Till Dawn Poker Club zurück und alle hatten bereits £885 sicher. Julian (Foto) ging von Position 4 aus in den Tag und hatte den Tisch gut im Griff. Für seine Team Kollegen Ruben Visser und Yann Enzinger lief es nicht ganz so gut und die beiden Pros verabschiedeten sich im Laufe des Tages.

Julian hat sich 2,7 Millionen in Chips erspielt und damit gute Chancen auf den Turniersieg. Die Führung hält Tom Langley (3,5 Millionen) vor Andrew Hulme (3,4 Millionen). Der durchschnittliche Stack liegt bei 2,2 Millionen und für Blindlevel 22 (15.000/30.000; 4.000) sind noch 14 Minuten auf der Uhr. Danach geht es mit 20.000/40.000 (5.000) weiter.

Quelle: MegaPokerSeries.com

Poker770 Mega Poker Series Nottingham

Total Players: 227         
Buy-In: £650
Total Prize Pool: £133.930
verbliebene Spieler: 8

Hier die Payouts:

werden nachgetragen

PlatzSpielerPreisgeld
1 £35.770
2 £21.070
3 £13.120
4 £9.230
5 £7.500
6 £5.190
7 £4.040
8 £2.890
9 £2.310
10 £1.740
11 £1.740
12 £1.740
13 £1.740
14 £1.453
15 £1.453
16 £1.453
17 £1.453
18 £1.453
19 £1.180
20 £1.180
21 £1.180
22 £1.180
23 £1.180
24 £1.180
25 £1.180
26 £1.180
27 £1.180
28 £885
29 £885
30 £885
31 £885
32 £885
33 £885
34 £885
35 £885
36 £885

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben