Innsbruck: Harald Kofler gewinnt den Auftakt der Spring Challenge

Nach Beat the Ace und den wöchentlichen Poker Rockets Cashgame-Spielen, ist die schon zur Tradition gewordene Spring Challenge im Casino Innsbruck ein Fixpunkt im Pokerkalender vieler Spieler aus Mitteleuropa. Drei fantastische Events stehen auf dem Turnierplan und es wird um schätzungsweise €35.000 gespielt. Gestern folgte der Startschuss.

Die Spring Challenge im Casino Innsbruck startete gestern mit einem €150 NL-Holdem Bounty Turnier. 43 Spieler generierten einen Preispool von €3.763, zusätzlich gab es €25 für jeden Bust-Out. 6 Spieler sollten am Ende ins Geld kommen. Gregor Ducke aus Deutschland durfte sich als erster Spieler über das Preisgeld freuen. Für den sechsten Platz gab es immerhin €243. Im Heads-Up einigte man sich auf einen Deal aber Harald Kofler wurde aufgrund seines größeren Stacks als offiziellen Sieger bekannt gegeben. 

Heute startete das €300 NL-Holdem Bounty Turnier und morgen folgt dann um 18:30 Uhr das €100 NL Hold’em 2nd Chance Event. Informationen rund um das Poker Angebot und zur Anmeldung findet ihr auf der offiziellen Website oder beim Casinos Austria Welcome Center unter Tel.: +43 (0) 50 777 50.

Payouts

Rank

First name

Last name

Nation

Prizemoney

1

Harald

Kofler

I

1.350,00 €

2

Michael

Ampferer

A

860,00 €

3

 

HAI 66

 

600,00 €

4

Eduard

Langgartner

I

430,00 €

5

Daniel

Tamers

I

280,00 €

6

Gregor

Ducke

D

243,00 €

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben