EDSPT King’s Prag: Marcus Henemann mit Start-Ziel Sieg, „Magic Man“ Runner Up

Gestern endete der Final Table der European Deep Stack Poker Tour in Prag. Unter den letzten zehn verbliebenen Spielern konnte sich der Schwede Marcus Henemann mit einem Start-Ziel Sieg durchsetzen und €17.250 Preisgeld sichern. 

Bereits nach Tag 1 war Marcus Henemann Chipleader. Dies folgte auch an den weiteren Tagen bis hin zum Final Table, den er die ganze Zeit über dominierte. Andrew Wayman, der beim letzten EDSPT Event in Dublin den neunten Platz belegte, verbesserte seine Platzierung um drei Plätze und erhielt €3.795 für Rang 6. 

Einen großartigen Erfolg sicherte sich Magic Man, der sich am Ende nur dem Lauf des Schweden geschlagen geben musste. Für den Runner-up erhielt der Nürnberger €11.661 Preisgeld. 

Das nächste Deepstack Event der Spitzenklasse steht bereits vor der Tür. Ab dem 4. April startet das Easter Special im King’s Casino in Rozvadov. Für das €500 Main Event werden €200.000 Preispool garantiert.

Payouts

1Marcus Henemann17.250 €
2Magic Man11.661 €
3Steven King8.142 €
4Lukáš Dydek6.900 €
5David Táborský5.175 €
6Adrew Wayman3.795 €
7Jaroslav Peter3.312 €
8Oldřich Trávníček2.829 €
9Philip Schlums2.415 €
10Raf De Wever2.001 €
11Greg Garrett1.725 €
12Aleksandrs Žaravins1.449 €
13Christoph Hilber1.173 €
14Mario Bureš1.173 €

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben