EPT Campione: Nagel und Andermatt wollen ins Finale – Kaiser muss hoffen

Die European Poker Tour Campione befindet sich in der heißen Phase. Und mit dabei sind Mario Nagel, Alexandre Andermatt und Ronny Kaiser. Für Ronny wird der Einzug ins Finale eine echte Herausforderung. Mario und Alexandre haben dagegen realistische Chancen auf den Final Table.

Insgesamt 99 verbliebene Teilnehmer kehrten zum €5.300 Main Event ins Casino di Campione zurück. Geld gab es ab Rang 88, sodass die Money Bubble schon in Sichtweite war. Kurz vor den bezahlten Plätzen erwischte es Tobias Reinkemeier. Am Turn lag 8h2s2c2h und ein Gegner setzte den Deutschen All-in. Knapp gecovert zahlte Tobias mit AcJs, bekam 9c8c zu sehen und verpasste den River 5d.

Nach rund zwei Stunden im Turnier platzte die Bubble. Kurz darauf erwischte es Thomas Butzhammer (87. Platz) und Kilian Kramer (86. Platz) für jeweils €7.500. Weitere Preisgelder gingen an Andreas Fluri (76./€7.500), Ralph Kalman (73./€7.500), Martin Finger (67./€7.500), Friedrich Raz (57./€9.000), Mario Pichler (59./€9.000), Ivo Donev (56./€9.000), Tillmann Raschke (48./€11.000), Armin Zoike (46./€11.000), Mohsen Tayfeh (45./€11.000), Stefan Czischke (41./€11.000) sowie Walter Blättler (32./€13.000).

Mario Nagel musste zwischenzeitlich auch mehrfach um sein Turnierleben bangen, bewies jedoch exzellente ‚Pushing Skills‘ und beendete letztendlich mit 1,13 Millionen auf Rang 4. Alexandre Andermatt hält 968.000, was derzeit Platz 8 bedeutet. Ronny Kaiser ist mit 169.000 der Shorty im Feld.

Noch 24 Spieler sind im Turnier und alle haben bereits €15.000 sicher. Der Durchschnitt liegt bei 710.000 und es sind noch ein paar Minuten von Blind Level 21 zu spielen, danach geht es mit Blinds bei 8.000/16.000 (Ante: 2.000) weiter. Heute wird auf die acht Finalisten runter gespielt.

Lennart und Chris sind vor Ort und neben der PokerToday Sendung gibt es wieder Updates vom Pokerfilz.

—> Updates zu Tag 3

European Poker Tour Campione

Buy-in: €5.300
Spieler: 570
Preispool: €2.764.500
verbliebene Spieler: 24

Hier die Chipcounts für Tag 4:

PlatzSpielerLandTableSeatChips
1Jannick WrangDenmark321.742.000
2Fabrice SoulierFrance331.230.000
3Robin YlitaloSweden131.221.000
4Mario NagelGermany381.125.000
5Simeon NaydenovBulgaria271.076.000
6Ramin HajiyevAzerbaijan171.000.000
7Olivier BusquetUSA35973.000
8Alexandre AndermattSwitzerland37968.000
9Koen De VisscherBelgium14858.000
10Giuseppe BiancovisoItaly18820.000
11David VamplewUK24747.000
12Stefano PuccilliItaly21696.000
13Jean-Philippe RohrFrance12664.000
14Balazs BotondHungary15646.000
15Stefano DemontisItaly28544.000
16Panagiotis GavriulidisGreece11485.000
17Adrian VeghinasRomania34420.000
18Andrea BenelliItaly36352.000
19Primoz AdamieSlovenia23344.000
20Alessandro MinasiItaly31342.000
21Jose Manuel NadalMexico22240.000
22Pasquale VinciItaly16197.000
23Carlos MoraMexico26195.000
24Ronny KaiserSwitzerland25169.000
 Durchschnitt   710.583

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben