Macau: Gus Hansen muss zuschauen !

Seit geraumer Zeit findet die Highstakes Pokeraction in Macau statt – vom Big Game in Las Vegas hört man derzeit nicht besonders viel. Dieses Wochenende jedoch muss das gigantische Highstakes Game in der asiatischen Gamblingmetropole jedoch neue Höhen erreicht haben. Gus Hansen berichtete unseren Kollegen von asmallpokerworld.com, dass er die Partie nur noch als Railbird verfolgen konnte.

„The stakes were kicked up a notch or two and it seemed safer to incorporate some kind of bankroll-management into my game and lay low for while“ so Hansen per SMS an die dänischen Kollegen. Heute jedoch durfte Gus wieder mitspielen, die Blinds wurden wieder auf $1.300/$2.600 „herabgesetzt“. Laut Berichten von Pokerspielern vor Ort, soll angeblich ein HKD 80/160k Game gespielt worden sein. Dies wäre in US$ umgerechnet eine 10.300/20.600 Partie – eigentlich fast unvorstellbar. Der einzige, der sich bei diesen Blinds noch den chinesischen Highrollern stellte, soll Tom Dwan gewesen sein. Laut seinem Tweet hat er eine Marathonsession hingelegt und 26 Stunden nicht geschlafen. Das hochgepokert.com Team wird versuchen, während der Premier League und dem Big Game im Wiener Montesino näheres von den Protagonisten zu erfahren.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben