The Big Game VI – Aktueller Zwischenstand: Gork Katastrophe, Laak Big Winner

Gestern startete das PartyPoker „Big Game VI“ im Montesino Wien. Cashgame vom Feinsten mit den größten Spielern der Welt. Es läuft durchgehend 48 Stunden und per Livestream hat man die Chance den kompletten Tisch mitzuerleben. 

Das Big Game VI ist mitten im Geschehen. Blinds liegen bei €25/€50 und mit maximal €20.000 kann man sich einkaufen. Das Besondere: Nach einer gewissen Zeit werden die Spieler am Tisch per „Geheimwahl“ aufgefordert, ihre Stimme dem Spieler zu geben, den sie nicht mehr am Tisch haben wollen. Dieser wird dann durch den nächsten in der Warteliste ersetzt. 

Das erste Line-Up stand gestern um 18:00 Uhr fest und folgende Spieler nahmen teil: Phil Laak, Bertrand “Elky” Grosspellier, Eugene Katchalov, Alec Torelli , Dan “Jungleman” Cates, Ignat “0human0″ Liviu, Iliodorous Kamatakis und Sam Trickett. Dann musste als erster Spieler Iliodorous Kamatakis den Tisch verlassen, obwohl er bereits €7.500 hinten war. Für ihn kam Tony G ins Spiel:

Doch da auch Eugene Katchalov und Elky ihren Schönheitsschlaf halten wollten, wurden erneut zwei Spieler dem Tisch hinzugefügt. Unter anderem Marc Gork. Doch der Chemnitzer erlebte eine katastrophale Session. Zunächst wanderte der erste Stack mit AsQh in die Mitte. Roberto Romanello, der zeitgleich mit Gork an den Tisch kam, callte mit TsTc und diese sollten halten. Der zweite Stack ging einwenig später gegen Alec Torelli flöten, als dieser am Turn mit Kh8h das Two-Pair traf und Marc Gork mit KcQs das Nachsehen hatte. Nach 2 Stunden Spielzeit sagte Marc dann bereits Adé.

Ein wenig später war es wieder an der Zeit, dass ein weitere Spieler gehen musste und Roberto Romanello wurde aus der Runde gewählt. Für ihn sollte es nicht so tragisch sein, denn immerhin hatte er €25.000 plus gemacht und er musste bereits in wenigen Stunden Tag 2 des Main Events der WPT Vienna spielen. Unter anderem kam dann Sorel Mizzi an die Tische. Alle schienen mittlerweile sehr müde:

Aktuell haben wir 17:00 Uhr und Phil Laak und Sam Trickett sind die einzigen Spieler, die seit Beginn des Big Game immer noch am Tisch sitzen. Phil Laak ist dabei der bisherige Gewinner, denn er hat sage und schreibe €165.000 vor sich stehen und somit ein Plus von €135.000 zu verbuchen. Sam Trickett ist aktuell €25.000 hinten. 

Wer die Action live mitverfolgen möchte, der kann sich hier den Live Stream anschauen. Neben Laak und Trickett sitzen unter anderem JP Kelly, Sorel Mizzi, Ignat Liviu, Basil Yaiche, Sam Chartier und Mike Sexton am Tisch. Jonathan Duhamel ist der nächste Spieler auf der Warteliste. Viel Spaß!

Photos: Damien Cooper

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben