Kings Casino: King’s Weekend Special – Insgesamt über €100.000 an Preisgeldern garantiert


Nach dem King’s Easter Special ist es nun an der Zeit für das King’s Weekend Special. Bei dem PokerTeamDali Event €275 werden €75.000 garantiert. Angesetzt ist das Turnier vom 20. bis zum 22. April. Gestartet wird an zwei Tagen.

Bei dem Super Deepstack Event haben die Spieler genug Zeit ihre Pokerskills unter Beweis zu stellen. Gestartet wird mit einem Stack von 30.000 Chips. Blindlevel eins beginnt mit 25/50 und alle 30 Minuten werden diese erhöht. Die beiden Starttage sind jeweils am Freitag und Samstag. Falls ihr busto geht, habt ihr die Möglichkeit euch nochmals in das Turnier einzukaufen. Tag zwei wird am Sonntag gespielt und ist auch gleichzeitig der Finaltag.

Mit einem Buy-In von €275 ist das mit Sicherheit ein Turnier für Jedermann. €75.000 an Preisgeldern, werden ab einer Mindestteilnehmerzahl von zehn Spielern garantiert. Außerdem gibt es am Freitag, den 21. April, die Möglichkeit sich bei dem €50 Satellite für das Main Event, welches um 19:00 beginnt, zu qualifizieren. Das ist noch nicht alles. Was die Kosten für Unterkunft angeht, kommt ihr beim Hotel Weekend Special preislich sehr gut weg. Zwei Übernachtungen Freitag/Samstag und Samstag/Sonntag kosten euch im Einzelzimmer nur €49, das Doppelzimmer €69. Drei Übernachtungen von Donnerstag bis Sonntag im EZ €49 und im DZ €89.

Das ist das nächste Special Event im King’s Casino in Rozvadov nach dem Easter Special vergangene Woche, welches David Wiese für sich entscheiden konnte. €47.000 nahm er für seinen Erfolg mit nach Hause.

Das nächste Highlight steht auch schon an. Die zweite Ausgabe der German Championship of Poker startet am 09. Mai im King’s Casino. Ab dem 21. April könnt ihr euch exklusiv auf PokerStars, in einem der zahlreichen Satellites, für die GCOP qualifizieren. Alle weiteren Infos erhaltet ihr hier.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben