PokerStars App nun auch in Deutschland!

Italien und England haben sie schon. Wir nun auch! Die PokerStars App gibt es ab sofort kostenlos in Deutschland. Das Echtgeldangebot ist ebenfalls verfügbar. 

Seit wenigen Tagen findet man im App-Store die „PokerStars Mobile“ Application, wenn man nach dem Namen PokerStars sucht. Wir danken einem Leser von Hochgepokert.com für diesen Tipp. Natürlich haben wir die App sofort auf dem iPhone runtergeladen und getestet. Siehe da, alles funktioniert einwandfrei. 

Nach dem Log-In, hat man die Möglichkeit, sich für die verschiedensten Fomate anzumelden. Von Ring-Games über Sit’n’Go bis hin zu den normalen Turnieren ist in den Formaten Hold’em, Omaha und Omaha Hi/Lo alles vertreten. Die App bietet euch das gewohnte PokerStars Angebot, egal ob Spielgeld, oder in den verschiedensten Währungen (Dollar, Euro, GB Pfund, kanadische Dollar). 

Das Tischdesign wirkt edel, die Software läuft einwandfrei und auch zahlreiche Optionen sind möglich. Man kann die Währung automatisch umwandeln lassen, sich über die App von der Suchfunktion ausschließen, Animationen und Nachrichten an und ausschalten, sich an den Support wenden, ein Einzahlunglimit festlegen und sich vom Spielen selbst ausschließen. Auch den Handverlauf oder das Spielprotokoll kann man sich zusenden lassen. 

Alles in allem, ist die PokerStars App eine runde und fast perfekte App für Poker-Spieler. Einzig das Spieleangebot ist auf Hold’em und Omaha beschränkt und 8-Game Liebhaber oder Freunde von Stud-Varianten bleiben vorerst auf der Strecke. Nichts desto trotz wird der mobile Markt PokerStars weiterhin wachsen lassen. Euch wünschen wir viel Spaß mit der neuen App. 

Die App benötigt mindestens ein iPhone 3GS, iPod Touch (3. Generation), iPad und iOS 3.2 oder höher und steht im App-Store kostenlos zum Download zur Verfügung.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben