Wien: Die Pokerworld Classics

Letztes Wochenende erlebte die Pokerworld eine ungewöhnliche Premiere. Die VIP-Host des Montesinos Dagmar setzte sich gegen 65 Gegner durch und gewann ihr eigenes Bounty Turnier. Die letzten sechs Spieler im Turnier einigten sich auf eine Teilung zu gleichen Teilen, Dagmar kassierte € 250 für ihre tolle Leistung.

Nun ging letzten Freitag mit den Pokerworld Classics das ultimative wöchentliche Low Budget Turnier an den Start:
Das Buy-in beträgt € 14, im garantierten* Preispool liegen € 1.200. Der Event bietet ein Rebuy und ein Add-on zu je € 5 und eine Startdotation von 5.000 Chips. Für das Rebuy spendiert die Pokerworld 5.000, für das Add-on sogar 10.000 Chips.
Die Pokerworld bietet chilliges Ambiente, eine umfangreiche Getränkekarte und die hervorragende Küche des Marx. Ein Grund mehr einen entspannten Abend in der Pokerworld zu genießen.

* Die Pokerworld garantiert eine ausreichende Anzahl an Spielern, um diesen Preispool zu erreichen.

Nähere Informationen unter www.pokerworld.at

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben